Robert Walters Germany GmbH: Kandidatenmarkt in Deutschland bleibt hart umkämpft

Nachricht vom 05.01.2017 (www.4investors.de) -





DGAP-Media / 05.01.2017 / 08:00

Düsseldorf/Frankfurt am Main. In allen Unternehmensgrößen in Deutschland war im Jahr 2016 branchenübergreifend eine lebhafte Geschäftstätigkeit und Stellenbesetzung zu verzeichnen. Dies geht aus der globalen Gehaltsstudie hervor, die die internationale Personalberatung Robert Walters mit Beginn des neuen Jahres zum 18. Mal veröffentlicht hat. Der Fachkräftemangel wird auch 2017 ein Thema bleiben: Kleinere und mittlere Unternehmen suchen qualifizierte Kandidaten , die sie bei der Implementierung neuer Technologien zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit unterstützen können, doch diese Professionals sind rar. Eine kurzfristige Lösung sind daher Interim-Besetzungen, damit anstehende Projekte vorangebracht werden können.

Wachstumskurs hält dank wirtschaftlichem Vertrauen an

Trotz der anhaltenden wirtschaftlichen und politischen Ungewissheit nach dem Brexit bleiben die Unternehmen im Jahr 2017 weiterhin auf Wachstumskurs, unterstützt vom starken, branchenübergreifenden Vertrauen seitens der Arbeitgeber und Kandidaten. Für internationale Unternehmen wird Deutschland zu einer immer attraktiveren europäischen Basis. Die ausländischen Investitionen forcieren die Nachfrage nach Kandidaten und fachspezifischen Kompetenzen in allen Branchen.

Professionals für Rechnungswesen und Controlling sind vor allem von Handelsunternehmen gefragt. Weiterhin müssen sich die Unternehmen mit der Banken- und Finanzgesetzgebung auseinandersetzen und benötigen dafür Experten, die sich sowohl mit deutschen als auch mit den EU-Finanzvorschriften auskennen. Die umfangreichen Regulierungsstandards beschäftigen Juristen im Handels- und im Finanzdienstleistungssektor. 2017 werden vor allem Junior Professionals und Kandidaten mit einigen Jahren Erfahrung in den Bereichen Mergers & Acquisitions (M&A), Banking, Kapitalmärkte, Immobilien sowie Gerichts-/Schiedsverfahren gesucht.

Recruitmentprozesse möglichst schnell und effizient abwickeln

Unternehmen investieren verstärkt in die Bereiche Digitalisierung, Informationssysteme und Cloud-Technologien. Begehrt sind daher nach wie vor IT-Professionals mit technischem Background für die Informations- und Kommunikationstechnik (IKT). IT-Kenntnisse und technisches Hintergrundwissen spielen auch für Sales-Professionals eine wichtige Rolle, die Stellenbesetzung im Bereich Sales & Marketing bleibt insgesamt auf stabilem Niveau.

Die Gehälter im Legal-Bereich dürften sich nach oben bewegen, da große internationale Kanzleien im scharfen Wettbewerb gegen ihre regionalen Konkurrenten ihren Kandidaten höhere Vergütungen anbieten werden.

Nick Dunnett, Geschäftsführer von Robert Walters Deutschland & Schweiz, erklärt: "Der Fachkräftemangel führt in allen Branchen zu einem verschärften Kampf um die besten Talente. Unsere Empfehlung: In diesem ausgeprägten Kandidatenmarkt sollten Unternehmen ihre Recruitmentprozesse verkürzen und schnellere Entscheidungen treffen. Das verschafft ihnen erhebliche Vorteile gegenüber Mitbewerbern, die sich bei der Einstellung viel Zeit lassen."

Robert Walters ist als eine der führenden internationalen Personalberatungen spezialisiert auf die Platzierung von Fach und Führungskräften auf allen Managementebenen Die jährliche globale Gehaltsstudie von Robert Walters verschafft einen Einblick in globale und lokale Recruiting-Trends. Außerdem informiert sie umfassend über die Gehälter in unterschiedlichen Branchen und Berufen - und das im weltweiten Vergleich von 27 Ländern. Für Deutschland sind Trends und Gehälter für die Bereiche Accounting & Finance, Banking & Financial Services, Information Technology, Legal sowie Sales & Marketing erfasst.

 

Pressekontakt:Atena Rabou-Degenkolbe - Marketing Manager Deutschland & SchweizTel.: +49 211 30180 008E-Mail: atena.rabou-degenkolbe@robertwalters.com

 



Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: Robert Walters Germany GmbH
Schlagwort(e): Unternehmen
05.01.2017 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

532627  05.01.2017 




PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonAnleihe-Emission von Euges: „Wollen eine Vertrauensgrundlage aufbauen“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonBitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
PfeilbuttonNanogate: „Nächster Wachstumssprung“ - Exklusiv-Interview mit Ralf Zastrau


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

15.12.2017 - co.don: Konzernchef Hessel geht
15.12.2017 - Steinhoff versilbert PSG-Anteile - Aktie fällt
15.12.2017 - innogy Aktie: So unterschiedlich können Reaktionen ausfallen
15.12.2017 - CropEnergies: Aktie der Südzucker-Tochter unter Druck - Quartalszahlen
15.12.2017 - mic AG: Kapitalerhöhung über Börsenkurs!
15.12.2017 - Siemens verstärkt Aktivitäten im Bereich Digitalisierung
15.12.2017 - Hönle erreicht die Prognosen
15.12.2017 - Steinhoff Aktie - abseits aller News: Darauf müssen Trader achten!
15.12.2017 - mic Aktie: Der Aufwärtstrend bleibt intakt
15.12.2017 - Nordex Aktie: Gut aufpassen!


Chartanalysen

15.12.2017 - Steinhoff Aktie - abseits aller News: Darauf müssen Trader achten!
15.12.2017 - mic Aktie: Der Aufwärtstrend bleibt intakt
14.12.2017 - Aurelius Aktie: Die Trendentscheidung naht!
14.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Hartes Ringen um den Trend
14.12.2017 - Nordex Aktie: Steht hier der Ausbruch nach oben an?
14.12.2017 - Aixtron Aktie: Die Chancen steigen!
14.12.2017 - Softing Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
13.12.2017 - Commerzbank Aktie: Wird das doch noch eine Zitterpartie?
12.12.2017 - Tesla Aktie: Die große Chance?
12.12.2017 - Evotec Aktie: Richtig starke Signale für die Bullen!


Analystenschätzungen

15.12.2017 - SFC Energy: Kursziel für die Aktie massiv erhöht!
15.12.2017 - Aurubis: Neue Analystenstimmen zur Aktie
15.12.2017 - Commerzbank Aktie: Trotz Verkaufsempfehlung Ausbruch bestätigt
15.12.2017 - Wirecard Aktie: Immer noch Aufwärtspotenzial
15.12.2017 - Deutsche Bank Aktie: Neues Kursziel!
15.12.2017 - Hapag-Lloyd: Rating-Ausblick erhöht
14.12.2017 - RWE Aktie: Übertriebene Verluste nach der innogy-Gewinnwarnung?
14.12.2017 - Siemens: Top-Aktie für das kommende Jahr?
14.12.2017 - mutares Aktie: Positive Neuigkeiten
14.12.2017 - Aixtron: Profitiert der Konzern von Apple und Finisar?


Kolumnen

15.12.2017 - EZB gibt sich skeptisch hinsichtlich eines „selbsttragenden Preisauftriebs” - Commerzbank Kolumne
15.12.2017 - Volkswagen Aktie: Top-Bildung möglich - UBS Kolumne
15.12.2017 - DAX: Hohe Volatilität vor Verfallstag - UBS Kolumne
14.12.2017 - Mario Draghi zeigt sich entspannt - VP Bank Kolumne
14.12.2017 - US-Steuerreform: Impulse für mehr Wachstum in 2018 - Nord LB Kolumne
14.12.2017 - Konflikte um den geldpolitischen Kurs in Europa dürften sich weiter verschärfen - National-Bank
14.12.2017 - Fed strafft weiter, weitere Anhebungen im kommenden Jahr wahrscheinlich - Commerzbank Kolumne
14.12.2017 - Siemens Aktie: Bodenbildung möglich - UBS Kolumne
14.12.2017 - DAX: Spannung nach der Zinsentscheidung der Fed - UBS Kolumne
14.12.2017 - Janet Yellen schmeißt zum Abschied noch eine letzte Runde - VP Bank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR