DGAP-News: steinbeis & häcker vermögensverwaltung gmbh: neuer unabhängiger Vermögensverwalter eröffnet sein Büro in München

Nachricht vom 03.01.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Berenberg Vermögensverwalter Office / Schlagwort(e): Markteinführung

steinbeis & häcker vermögensverwaltung gmbh: neuer unabhängiger Vermögensverwalter eröffnet sein Büro in München
03.01.2017 / 10:42


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Das Berenberg Vermögensverwalter Office betreut Unabhängige Vermögensverwalter sowohl auf der strategischen als auch auf der operativen Seite. In diesem Zusammenhang informieren wir über eine aktuelle Presseinformation des Kooperationspartners steinbeis & häcker vermögensverwaltung gmbh, München.

-------------------

steinbeis & häcker vermögensverwaltung gmbh: neuer unabhängiger Vermögensverwalter eröffnet sein Büro in München.

Mit Markus Steinbeis und Gerd Häcker gründet ein eingespieltes Team langjährig erfahrener Portfoliomanager eine bankenunabhängige Vermögensverwaltung in München.

Markus Steinbeis war knapp fünf Jahre lang Leiter des Portfoliomanagements bei der Huber, Reuss und Kollegen Vermögensverwaltung beschäftigt. Dort war er zuständig für volkswirtschaftliche Analyse und die Anlagestrategie des Hauses sowie das Management großer Mandate und Investmentfonds. Internationale Erfahrung sammelte Markus Steinbeis 13 Jahre lang bei Pioneer Investments, wo er bis zuletzt für den Aktienbereich und zahlreiche Fonds verantwortlich war. Deutschlandweit bekannt wurde er durch seine Substanzwertestrategie, die mehrfach mit Bestnoten ausgezeichnet wurde. Berufsbegleitend absolvierte Markus Steinbeis erfolgreich das englischsprachige und international hoch angesehene 3-jährige Ausbildungsprogramm zum Chartered Financial Analyst (CFA) und ist seit 2002 CFA-Charterholder.

Gerd Häcker war von Anfang 2002 bis 2007 im Treasury der Stadtsparkasse München tätig und später langjähriger Leiter des Fondsmanagements der Huber, Reuss & Kollegen Vermögensverwaltung, für die er das Fondsmanagement zahlreicher Spezial- und Publikumsfonds verantwortete. Gerd Häcker besitzt 22-jährige Erfahrung im Private Wealth Management. Seine langjährige Freundschaft zu André Kostolany prägt bis heute seinen Anlagestil.

Bei der steinbeis & häcker vermögensverwaltung gmbh werden die beiden geschäftsführenden Gesellschafter ihre langjährige Expertise im globalen Asset Management für private und institutionelle Kunden anbieten.

Die Gründer begründen ihren Schritt mit dem wachsenden Bedarf der Kunden an qualitativ hochwertiger Beratung und Expertise im Bereich der Makroökonomie sowie der Auswahl von erstklassigen werthaltigen Kapitalanlagen. Private und Institutionelle fordern mehr und mehr Aufklärung über die allgemeine Situation an den Finanzmärkten. Die globale Verschuldung sowie die kontrovers diskutierte Notenbankpolitik verunsichern die Investoren sehr. Möglichen Einbußen bei Kapitalmarktverwerfungen wollen die beiden Gründer mit ihren aktiven Anlagestrategien entgegenwirken. So verwundert es nicht, dass die Gesellschaft einen Schwerpunkt auf eine sach- bzw. realwertorientierte Anlagepolitik legen wird. Diese Anlagephilosophie lässt sich laut Markus Steinbeis und Gerd Häcker in einem eigenen und unabhängigen Unternehmen am besten umsetzen.

- Die steinbeis & häcker vermögensverwaltung wird sich als eine der führenden Vermögensverwaltungen in Deutschland positionieren.

- Die Auflage eines Publikumsfonds ist für das erste Quartal 2017 geplant.

- Der Schwerpunkt der Tätigkeit liegt in der Betreuung und Verwaltung privater sowie institutioneller Vermögen.

- Bei der Betreuung von Privatkunden werden Investmentprozesse und aktive Anlagestrategien eingesetzt, die im Markt oftmals nur institutionellen Investoren vorbehalten waren. Dem Kunden stehen dabei Anlagestrategien mit unterschiedlichen Chance-Risikoprofilen zur Auswahl.

- Das Team bietet große Erfahrung im Management von Mandaten von Pensionskassen, Industrieunternehmen, Stiftungen etc.

- Die Anlagestrategien der steinbeis & häcker vermögensverwaltung sind grundsätzlich auf den langfristigen Erhalt der Substanz bzw. den realen Werterhalt der anvertrauten Vermögenswerte ausgerichtet. Investieren, nicht spekulieren lautet die Maxime der beiden geschäftsführenden Gesellschafter.

- Dabei stehen die Qualität, Sicherheit, Werthaltigkeit und die Liquidität der Anlagen im Vordergrund. Auch der Wunsch, ethisch und nachhaltig ausgerichtete Anlagestrategien umzusetzen, kann grundsätzlich berücksichtigt werden.

-------------------

Kontakt: Markus Steinbeis und Gerd Häcker, Geschäftsführer; steinbeis & häcker vermögensverwaltung gmbh, Hopfenstrasse 8, 80335 München

+49 (0) 89 206054 195 (Markus Steinbeis)
+49 (0) 89 206054 196 (Gerd Häcker)
+49 (0) 89 206054 110 FAX

info@steinbeis-haecker.de
Internet: www.steinbeis-haecker.de











03.01.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



533733  03.01.2017 





(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonMensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus noch genug Renditepotenziale“
PfeilbuttonStern Immobilien: In den attraktivsten Nischenmärkten Europas tätig
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“

Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.02.2018 - Volkswagen meldet Zahlen: Dividende wird fast verdoppelt - Aktie rutscht ab
23.02.2018 - RIB Software: Kooperation mit Microsoft
23.02.2018 - Steinhoff Aktie gewinnt deutlich: Was ist hier los?
23.02.2018 - BMW: MINI-Jointventure mit Great Wall Motor geplant
23.02.2018 - Rhön-Klinikum erwartet 2018 Gewinnanstieg
23.02.2018 - OHB: Neuer Bundeswehr-Auftrag
23.02.2018 - CytoTools: Gericht macht Weg für Wandelanleihe frei
23.02.2018 - Telefonica Deutschland will profitabler werden und Dividende stützen
23.02.2018 - Baumot Aktie: Enttäuschung, aber…
23.02.2018 - E.On Aktie: Das Comeback läuft - oder?


Chartanalysen

23.02.2018 - Steinhoff Aktie gewinnt deutlich: Was ist hier los?
23.02.2018 - Baumot Aktie: Enttäuschung, aber…
23.02.2018 - E.On Aktie: Das Comeback läuft - oder?
23.02.2018 - Allianz mit News - was macht die Aktie?
23.02.2018 - ProSiebenSat.1 Aktie: Weitere Impulse sind gefragt!
23.02.2018 - Mensch und Maschine Aktie: Was ist hier los?
22.02.2018 - Steinhoff Aktie: Neue Verkaufssignale! Halten die Gläubiger still?
22.02.2018 - Evotec Aktie: Alles super?
22.02.2018 - Baumot Aktie: Heute wird es noch einmal spannend!
22.02.2018 - Paion Aktie erwacht aus dem Tiefschlaf - was passiert hier?


Analystenschätzungen

23.02.2018 - Mensch und Maschine: Starke Zahlen sorgen für neues Kursziel
23.02.2018 - Capital Stage: Aktie bleibt ein Kauf
23.02.2018 - Deutsche Konsum REIT: Expansion geht weiter
23.02.2018 - Süss MicroTec: Nichts Neues
23.02.2018 - E.On: Gute Nachricht aus Frankreich
23.02.2018 - Ströer: Veränderung beim Kursziel
23.02.2018 - ProSiebenSat.1: Keine gute Nachricht für Investoren
23.02.2018 - Deutsche Telekom: Eine Hochstufung der Aktie
23.02.2018 - Aixtron: 2018 kann ein sehr gutes Jahr werden – Aktie mit starker Entwicklung
22.02.2018 - Splendid Medien: Differenz zwischen Kurs und Kursziel


Kolumnen

23.02.2018 - Vonovia und Co.: Zinssorgen belasten Wohnaktien, fundamentales Bild intakt - Commerzbank Kolumne
23.02.2018 - FMC Aktie: Weiteres Erholungspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
23.02.2018 - DAX: Die Volatilität bleibt hoch - UBS Kolumne
23.02.2018 - DAX: Erholung zum Wochenende - Donner + Reuschel Kolumne
22.02.2018 - ifo-Geschäftsklima sinkt deutlich – Wirtschaft startet aber schwungvoll ins Jahr - Nord LB Kolumne
22.02.2018 - ifo Index: Rückgang, aber es gibt kein Grund zur Sorge - VP Bank Kolumne
22.02.2018 - Einkaufsmanagerindizes geben stärker als erwartet nach - Commerzbank Kolumne
22.02.2018 - DAX mit schwachem Stand: „Long-Legged-Doji“ - Donner + Reuschel Kolumne
22.02.2018 - ThyssenKrupp Aktie: Der Abwärtstrend könnte sich fortsetzen - UBS Kolumne
22.02.2018 - DAX: Warten auf frische Impulse - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR