Müller adress GmbH erhöht Teilerwerbsangebot für bis zu 28,56% der Aktien der MyHammer Holding AG auf 6,55 Euro je Aktie

Nachricht vom 23.12.2016 (www.4investors.de) -





DGAP-Media / 23.12.2016 / 12:04

Nürnberg, 23. Dezember 2016 - Die Müller adress GmbH hat heute ihre am 5.
Dezember 2016 veröffentlichte Angebotsunterlage zu dem freiwilligen
öffentlichen Teilerwerbsangebot für bis zu 1.431.538 Aktien der MyHammer
Holding AG (ISIN DE000A11QWW6) aktualisiert. Je Aktie bietet die Müller
adress den Aktionären jetzt 6,55 Euro in bar (Angebotsunterlage 5. Dezember
2016: 6,45 Euro in bar), was einem attraktiven Aufschlag von ca. 25,5% auf
den volumengewichteten Drei-Monats-Durchschnittskurs und ca. 22% auf den
letzten Schlusskurs vor Veröffentlichung der Teilerwerbsentscheidung
entspricht.
Die Aktualisierung der Angebotsunterlage ist im Internet unter
www.muelleradress.de abrufbar. Die Annahmefrist ändert sich durch diese
Aktualisierung nicht, sie läuft entsprechend weiter vom 5. Dezember 2016
bis 9. Januar 2017, 24:00 Uhr MEZ. Die Annahme ist während der Annahmefrist
in Textform gegenüber der Depotbank des jeweiligen MyHammer Holding
AG-Aktionärs zu erklären. Inhaber von Aktien der MyHammer Holding AG, die
das Angebot bereits angenommen haben und dies auch weiterhin annehmen
wollen, brauchen ihr Rücktrittsrecht nicht auszuüben und auch keine
weiteren Handlungen vorzunehmen, um nach Maßgabe der Angebotsänderung den
erhöhten Angebotspreis zu erhalten.
Nach Eintritt der kartellrechtlichen Freigabe (siehe Veröffentlichung auf
www.muelleradress.de vom 16. Dezember 2016) steht der Vollzug des
Erwerbsangebots weiter unter der Bedingung des Erreichens einer
Mindesterwerbsschwelle von 25% plus einer Aktie des Grundkapitals der
MyHammer Holding AG zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der
Angebotsunterlage am 5. Dezember 2016.
Das Angebot ist kein Übernahmeangebot gemäß §§ 29 ff. WpÜG, das auf den
Erwerb der Kontrolle der MyHammer Holding AG gerichtet ist. Im Gegensatz zu
einem Übernahmeangebot gibt es für dieses Teilerwerbsangebot keine
zusätzliche Annahmefrist von zwei Wochen nach § 16 Absatz 2 WpÜG (sog.
"Zaunkönig-Regelung"), in der die MyHammer Holding AG-Aktionäre das Angebot
nach Ablauf der Annahmefrist annehmen können.
Das Angebot wird von Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG als M&A-Berater sowie
rechtlich von P+P Pöllath + Partners begleitet.

Über Müller adress GmbH
Die Müller adress GmbH ist eine Beteiligungsgesellschaft, die sich zu 100%
im Besitz von Gunther Oschmann befindet. Gunther Oschmann, dessen Großvater
Hans Müller vor mehr als 65 Jahren die Fernsprechbuch-Verlag Hans Müller
K.G. gründete, engagiert sich dafür, mittelständische Unternehmen
kommunikations- und erfolgsstärker zu machen. Ursprünglich zählten in
erster Linie Unternehmen, die Verzeichnislösungen anboten, zu diesen
Geschäftsaktivitäten. Heute engagiert er sich neben den klassischen
Verzeichnisprodukten auch stark im lokalen Rundfunk- und TV-Segment, bei
Wochenblättern sowie im digitalen Bereich und agiert dabei erfolgreich auch
zusammen mit anderen Unternehmern. Unter anderem zählen die Beteiligungen
an über 30 Radiosendern wie z.B. Radio Charivari dazu. Die Beteiligungen
erfolgen dabei sowohl mehrheitlich als auch in Form von
Minderheitsbeteiligungen und haben zum Ziel, die langfristige
Weiterentwicklung der Unternehmen partnerschaftlich gemeinsam mit den
Führungskräften sowie den Mitgesellschaftern im Sinne der mittelständischen
Kunden dieser Unternehmen zu fördern.

Pressekontakt:
Charles Barker Corporate Communications GmbH
Tobias Eberle / Thomas Katzensteiner
069.79409024 / 069.79409025
Tobias.Eberle@charlesbarker.de / Thomas.Katzensteiner@charlesbarker.de



Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: Müller adress GmbH
Schlagwort(e): Finanzen
23.12.2016 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

532847  23.12.2016 




(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonMensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus noch genug Renditepotenziale“
PfeilbuttonStern Immobilien: In den attraktivsten Nischenmärkten Europas tätig
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“
PfeilbuttonIPO-Kandidat STEMMER IMAGING AG: „Wir wollen den europäischen Markt weiter konsolidieren“

Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.02.2018 - wallstreet:online: Umsatz wird wohl verdoppelt - Gewinn soll deutlich steigen
22.02.2018 - Indus übertrifft eigene Erwartungen
22.02.2018 - VTG wird höhere Divdende zahlen
22.02.2018 - TAG Immobilien erhöht Dividende stärker als erwartet
22.02.2018 - Deutsche Industrie REIT legt Quartalszahlen vor
22.02.2018 - German Startups: Elgeti steigt ein
22.02.2018 - Fuchs Petrolub: Leichtes Plus bei der Dividende
22.02.2018 - Datron kündigt Dividendenzahlung an
22.02.2018 - Krones hält die Margen konstant
22.02.2018 - Lang + Schwarz sieht sich auch 2018 auf Rekordkurs - Dividende steigt


Chartanalysen

22.02.2018 - Steinhoff Aktie: Neue Verkaufssignale! Halten die Gläubiger still?
22.02.2018 - Evotec Aktie: Alles super?
22.02.2018 - Baumot Aktie: Heute wird es noch einmal spannend!
22.02.2018 - Paion Aktie erwacht aus dem Tiefschlaf - was passiert hier?
21.02.2018 - Aixtron Aktie: Durchbruch nach oben geschafft?
21.02.2018 - Medigene Aktie: Kein Tag für schlechte Nerven
21.02.2018 - Baumot Aktie profitiert von Daimler-News - Kaufsignal
21.02.2018 - Evotec Aktie: Kommt die Kursrallye wirklich?
21.02.2018 - 4SC Aktie: Das Ende der Kursparty?
20.02.2018 - Aumann Aktie: Kaufsignal und TecDAX-Phantasie


Analystenschätzungen

22.02.2018 - Bet-at-home: Ziele erreichbar
22.02.2018 - PNE Wind: Weitere Fortschritte
22.02.2018 - Xing: Unter dem Konsens
22.02.2018 - Volkswagen: Was für ein Kursziel
22.02.2018 - Deutsche Telekom: Neues Kursziel nach den Quartalszahlen
22.02.2018 - Deutsche Telekom: Uneinigkeit bei den Analysten
22.02.2018 - Hochtief: Keine Verkaufsempfehlung mehr
22.02.2018 - Gerry Weber: Analysten reduzieren Erwartungen deutlich
22.02.2018 - Aixtron: Verkaufen vor den Zahlen
22.02.2018 - Adidas: Doppelte Hochstufung


Kolumnen

22.02.2018 - ifo-Geschäftsklima sinkt deutlich – Wirtschaft startet aber schwungvoll ins Jahr - Nord LB Kolumne
22.02.2018 - ifo Index: Rückgang, aber es gibt kein Grund zur Sorge - VP Bank Kolumne
22.02.2018 - Einkaufsmanagerindizes geben stärker als erwartet nach - Commerzbank Kolumne
22.02.2018 - DAX mit schwachem Stand: „Long-Legged-Doji“ - Donner + Reuschel Kolumne
22.02.2018 - ThyssenKrupp Aktie: Der Abwärtstrend könnte sich fortsetzen - UBS Kolumne
22.02.2018 - DAX: Warten auf frische Impulse - UBS Kolumne
21.02.2018 - Ende der Schönwetterperiode – Sarasin Kolumne
21.02.2018 - Aufbruchsstimmung in Südafrika - Commerzbank Kolumne
21.02.2018 - BASF Aktie: Weiteres Erholungspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
21.02.2018 - DAX: Neuer Anlauf auf 12.500-Punkte-Widerstand - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR