Müller adress GmbH erhöht Teilerwerbsangebot für bis zu 28,56% der Aktien der MyHammer Holding AG auf 6,55 Euro je Aktie

Nachricht vom 23.12.2016 (www.4investors.de) -





DGAP-Media / 23.12.2016 / 12:04

Nürnberg, 23. Dezember 2016 - Die Müller adress GmbH hat heute ihre am 5.
Dezember 2016 veröffentlichte Angebotsunterlage zu dem freiwilligen
öffentlichen Teilerwerbsangebot für bis zu 1.431.538 Aktien der MyHammer
Holding AG (ISIN DE000A11QWW6) aktualisiert. Je Aktie bietet die Müller
adress den Aktionären jetzt 6,55 Euro in bar (Angebotsunterlage 5. Dezember
2016: 6,45 Euro in bar), was einem attraktiven Aufschlag von ca. 25,5% auf
den volumengewichteten Drei-Monats-Durchschnittskurs und ca. 22% auf den
letzten Schlusskurs vor Veröffentlichung der Teilerwerbsentscheidung
entspricht.
Die Aktualisierung der Angebotsunterlage ist im Internet unter
www.muelleradress.de abrufbar. Die Annahmefrist ändert sich durch diese
Aktualisierung nicht, sie läuft entsprechend weiter vom 5. Dezember 2016
bis 9. Januar 2017, 24:00 Uhr MEZ. Die Annahme ist während der Annahmefrist
in Textform gegenüber der Depotbank des jeweiligen MyHammer Holding
AG-Aktionärs zu erklären. Inhaber von Aktien der MyHammer Holding AG, die
das Angebot bereits angenommen haben und dies auch weiterhin annehmen
wollen, brauchen ihr Rücktrittsrecht nicht auszuüben und auch keine
weiteren Handlungen vorzunehmen, um nach Maßgabe der Angebotsänderung den
erhöhten Angebotspreis zu erhalten.
Nach Eintritt der kartellrechtlichen Freigabe (siehe Veröffentlichung auf
www.muelleradress.de vom 16. Dezember 2016) steht der Vollzug des
Erwerbsangebots weiter unter der Bedingung des Erreichens einer
Mindesterwerbsschwelle von 25% plus einer Aktie des Grundkapitals der
MyHammer Holding AG zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der
Angebotsunterlage am 5. Dezember 2016.
Das Angebot ist kein Übernahmeangebot gemäß §§ 29 ff. WpÜG, das auf den
Erwerb der Kontrolle der MyHammer Holding AG gerichtet ist. Im Gegensatz zu
einem Übernahmeangebot gibt es für dieses Teilerwerbsangebot keine
zusätzliche Annahmefrist von zwei Wochen nach § 16 Absatz 2 WpÜG (sog.
"Zaunkönig-Regelung"), in der die MyHammer Holding AG-Aktionäre das Angebot
nach Ablauf der Annahmefrist annehmen können.
Das Angebot wird von Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG als M&A-Berater sowie
rechtlich von P+P Pöllath + Partners begleitet.

Über Müller adress GmbH
Die Müller adress GmbH ist eine Beteiligungsgesellschaft, die sich zu 100%
im Besitz von Gunther Oschmann befindet. Gunther Oschmann, dessen Großvater
Hans Müller vor mehr als 65 Jahren die Fernsprechbuch-Verlag Hans Müller
K.G. gründete, engagiert sich dafür, mittelständische Unternehmen
kommunikations- und erfolgsstärker zu machen. Ursprünglich zählten in
erster Linie Unternehmen, die Verzeichnislösungen anboten, zu diesen
Geschäftsaktivitäten. Heute engagiert er sich neben den klassischen
Verzeichnisprodukten auch stark im lokalen Rundfunk- und TV-Segment, bei
Wochenblättern sowie im digitalen Bereich und agiert dabei erfolgreich auch
zusammen mit anderen Unternehmern. Unter anderem zählen die Beteiligungen
an über 30 Radiosendern wie z.B. Radio Charivari dazu. Die Beteiligungen
erfolgen dabei sowohl mehrheitlich als auch in Form von
Minderheitsbeteiligungen und haben zum Ziel, die langfristige
Weiterentwicklung der Unternehmen partnerschaftlich gemeinsam mit den
Führungskräften sowie den Mitgesellschaftern im Sinne der mittelständischen
Kunden dieser Unternehmen zu fördern.

Pressekontakt:
Charles Barker Corporate Communications GmbH
Tobias Eberle / Thomas Katzensteiner
069.79409024 / 069.79409025
Tobias.Eberle@charlesbarker.de / Thomas.Katzensteiner@charlesbarker.de



Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: Müller adress GmbH
Schlagwort(e): Finanzen
23.12.2016 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

532847  23.12.2016 




PfeilbuttonAnleihe-Emission von Euges: „Wollen eine Vertrauensgrundlage aufbauen“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonBitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
PfeilbuttonNanogate: „Nächster Wachstumssprung“ - Exklusiv-Interview mit Ralf Zastrau
PfeilbuttonErgomed: „Evotecs fantastischer Erfolg ist ein positives Signal“ - Exklusiv-Interview
Pfeilbuttonmic AG: „Wir wollen Industrie 4.0 und Blockchain verbinden“ - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

10.12.2017 - Borussia Dortmund holt Stöger für Bosz
10.12.2017 - Steinhoff Aktie nach dem Absturz: Die „Chaostage” gehen weiter
10.12.2017 - Qiagen Aktie soll an die NYSE wechseln
10.12.2017 - Borussia Dortmund: Trainer Bosz nach Bremen-Pleite vor der Entlassung
08.12.2017 - Asian Bamboo: Vorstand tritt ab
08.12.2017 - Vtion: Delisting naht
08.12.2017 - Steinhoff: Wichtiges Treffen wird verschoben
08.12.2017 - wallstreet:online: Gewinnexplosion
08.12.2017 - Staramba startet Optionsprogramm
08.12.2017 - AlzChem: Rolle rückwärts der Großaktionäre


Chartanalysen

08.12.2017 - Zeal Network Aktie: Trendwende nach der Baisse in Sicht?
08.12.2017 - Evotec Aktie: Jetzt kommt Schwung in die Sache!
08.12.2017 - First Sensor Aktie: Treffer! Und nun?
08.12.2017 - Commerzbank Aktie: Achtung, Kaufsignal!
08.12.2017 - Deutsche Bank Aktie: Eine ganz, ganz wichtige Entscheidung
08.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Achtung, Bodenbildung?
08.12.2017 - Aixtron Aktie: Bärenparty vorbei? Die Chancen steigen!
08.12.2017 - Evotec Aktie: Kommt jetzt das Comeback?
07.12.2017 - QSC Aktie: Erfolgreiche Trendwende nach oben?
07.12.2017 - Nordex Aktie: Kommt die Phantasie zurück?


Analystenschätzungen

08.12.2017 - ProSiebenSat.1: Noch überwiegt die Zurückhaltung
08.12.2017 - Hella: Starkes Plus beim Kursziel der Aktie
08.12.2017 - Deutsche Bank: Guter Wochenausklang
08.12.2017 - Commerzbank: Wenige Unsicherheiten
08.12.2017 - Dialog Semiconductor: Ab 2019 wird es schwierig
08.12.2017 - Patrizia Immobilien: Ein guter Jahresverlauf
08.12.2017 - Deutsche Post: Plus 5 Prozent
08.12.2017 - RWE: Neues Kaufrating für die Strom-Aktie
08.12.2017 - Daimler: Kursziel der Aktie legt zu
08.12.2017 - Dialog Semiconductor: Kursziel wird halbiert


Kolumnen

08.12.2017 - Bitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
08.12.2017 - USA: Starker Beschäftigungsaufbau, nur schwacher Lohndruck! - Nord LB Kolumne
08.12.2017 - China Außenhandel: Binnendynamik (noch) robust; Made in China gefragt - Nord LB Kolumne
08.12.2017 - Risk-off zum Wochenausklang dürfte vermutlich kursstützend wirken - National-Bank Kolumne
08.12.2017 - Bayer Aktie: An massiver Unterstützung angelangt - UBS Kolumne
08.12.2017 - DAX: Es fehlen frische Impulse - UBS Kolumne
08.12.2017 - Aufschwung in Deutschland weiter intakt - Commerzbank Kolumne
08.12.2017 - DAX: Weiße Kerze zum 2. Advent - Donner & Reuschel Kolumne
07.12.2017 - EU-Kommission mit Vorstoß zur Vertiefung der Integration - National-Bank Kolumne
07.12.2017 - Black Friday und Cyber Monday mit neuen Umsatzrekorden - Commerzbank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR