DGAP-News: GBC Kapital GmbH: Erfolgreiche Kapitalmaßnahme der EYEMAXX Real Estate AG - Platzierung der Wandelanleihe wurde von GBC Kapital GmbH als Lead Manager Institutional Sales begleitet

Nachricht vom 21.12.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: GBC Kapital GmbH / Schlagwort(e): Kapitalmaßnahme

GBC Kapital GmbH: Erfolgreiche Kapitalmaßnahme der EYEMAXX Real Estate AG - Platzierung der Wandelanleihe wurde von GBC Kapital GmbH als Lead Manager Institutional Sales begleitet
21.12.2016 / 17:57


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
GBC Kapital GmbH: Erfolgreiche Kapitalmaßnahme der EYEMAXX Real Estate AG -
Platzierung der Wandelanleihe wurde von GBC Kapital GmbH als Lead Manager
Institutional Sales begleitet

Erfolgreiche Kapitalmaßnahme der EYEMAXX Real Estate AG (ISIN DE000A0V9L94)
- die Privatplatzierung der Wandelanleihe bei professionellen und
institutionellen Investoren wurde von GBC Kapital GmbH als Lead Manager
Institutional Sales erfolgreich begleitet. Beraten wurde die
Kapitalmaßnahme zudem von der GBC AG in ihrer Funktion als Lead Advisor.
Die im General Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notierte EYEMAXX
Real Estate AG (ISIN DE000A0V9L94) hat eine Wandelanleihe im Volumen von
4.194.000 Euro bei institutionellen Investoren vollständig platziert.
Die Bezugsrechte bestehender Aktionäre waren ausgeschlossen. Die
Wandelanleihe hat eine Laufzeit vom 16. Dezember 2016 bis einschließlich
zum 15. Dezember 2019 und wird mit 4,5 Prozent p.a. verzinst. Die
Zinszahlung wird halbjährlich vorgenommen, jeweils im Juni und Dezember.
Eine erstmalige Wandlung in Inhaber-Stückaktien der EYEMAXX Real Estate AG
ist im Juli 2018 vorgesehen und anschließend im Rahmen weiterer
halbjährlicher Wandlungsfenster während der Laufzeit der Wandelanleihe
möglich. Der Wandlungspreis beläuft sich auf 9,80 Euro. Die Wandelanleihe
ist seit dem 21.12.2016 in den Freiverkehr der Börse München einbezogen und
handelbar (ISIN DE000A2BPCQ2).
Die Mittel aus der Wandelanleihe sollen vorrangig für weitere
Immobilienprojekte in den Kernmärkten Deutschland und Österreich verwendet
werden.
Dr. Michael Müller, Mehrheitsaktionär und CEO der EYEMAXX Real Estate AG,
erläutert: "Wir freuen uns sehr über die erfolgreiche Transaktion, die für
uns zusätzliche finanzielle Mittel für weitere Projekte bedeutet. Wir sehen
momentan erhebliche Marktopportunitäten insbesondere im Wohnbereich in
Deutschland und Österreich, die wir nutzen und unsere Pipeline weiter
ausbauen werden. Mit den Verhandlungen für neue Projekte zum Beispiel in
Wien und im Rhein-Main-Gebiet sind wir bereits fortgeschritten."

Über EYEMAXX Real Estate AG
Die EYEMAXX Real Estate AG ist ein Immobilienunternehmen mit langjährigem,
erfolgreichem Track Record mit dem Fokus auf Wohnimmobilien in Deutschland
und Österreich. Darüber hinaus realisiert EYEMAXX Pflegeheime in
Deutschland und Gewerbeimmobilien in Zentraleuropa.
Die Geschäftstätigkeit von EYEMAXX basiert auf zwei Säulen. Dazu gehören
zum einen renditestarke Projekte und zum anderen ein fortschreitender
Aufbau eines Bestands an vermieteten Gewerbeimmobilien, der laufende
Mieterträge und damit stetige Zahlungsströme generiert. EYEMAXX baut dabei
auf die Expertise eines erfahrenen Managements gemeinsam mit einem starken
Team von Immobilienprofis und auf ein etabliertes und breites Netzwerk, das
zusätzlichen Zugang zu attraktiven Immobilien und Projekten eröffnet. So
konnten die Projektpipeline auf mittlerweile rund 390 Mio. Euro ausgebaut
und die jährlichen Mieteinnahmen des Bestandsportfolios auf 3,9 Mio. Euro
erhöht werden.
Weitere Informationen unter: www.eyemaxx.com
Über die GBC Kapital GmbH
Die GBC Kapital GmbH mit Sitz in Augsburg ist ein Spezialist für die Eigenund
Fremdfinanzierung von mittelständischen Unternehmen. Unter der Haftung
der Dialog Vermögensmanagement GmbH, Böblingen ist die GBC Kapital GmbH
erfolgreich im Bereich von Kapitalmassnahmen börsennotierter Gesellschaften
und der Vermittlung von Aktien, Anleihen und Private Equity tätig.
Die GBC Kapital GmbH ist ein verlässlicher Partner für mittelständische
Unternehmen auf der einen Seite und für institutionelle Investoren wie
Investmentfonds, Pensionskassen, Vermögensverwalter und Family Offices auf
der anderen Seite. Die Bankenunabhängigkeit sichert dabei die langfristigen
Interessen ihrer Kunden.
Im Internet: www.gbc-kapital.de
Kontakt für Rückfragen
Veit Radtke
Institutional Sales Manager
GBC Kapital GmbH
Halderstraße 27
86150 Augsburg
0821 / 45048602
radtke@gbc-kapital.de











21.12.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



532435  21.12.2016 





PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonAnleihe-Emission von Euges: „Wollen eine Vertrauensgrundlage aufbauen“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonBitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
PfeilbuttonNanogate: „Nächster Wachstumssprung“ - Exklusiv-Interview mit Ralf Zastrau


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

13.12.2017 - Süss Microtec: Auftragslage besser als erwartet
13.12.2017 - CompuGroup Medical: Gewinnwarnung für 2017
13.12.2017 - Deutsche Rohstoff: Deutlicher Förderanstieg bei Salt Creek
13.12.2017 - artec technologies meldet Neukunden für Cloud-Dienst
13.12.2017 - Steinhoff: Großaktionär kritisiert Unternehmen heftig
13.12.2017 - innogy Aktie stürzt ab - was ist hier los?
13.12.2017 - Phoenix Solar: Insolvenz angemeldet
13.12.2017 - Ferratum: Kooperation mit Thomas Cook - Aktie deutlich im Plus
13.12.2017 - Lufthansa: Die Übernahme ist geplatzt
13.12.2017 - Steinhoff: Anlegerschützer befürchtet gravierende Folgen aus dem Skandal


Chartanalysen

13.12.2017 - Commerzbank Aktie: Wird das doch noch eine Zitterpartie?
12.12.2017 - Tesla Aktie: Die große Chance?
12.12.2017 - Evotec Aktie: Richtig starke Signale für die Bullen!
12.12.2017 - Staramba Aktie: Kaufsignale winken!
12.12.2017 - Viscom Aktie: Ausbruch in Richtung Allzeithoch voraus?
11.12.2017 - Commerzbank Aktie: Das sieht sehr gut aus, aber…
11.12.2017 - Steinhoff Aktie: Ein paar Daten für Trader
11.12.2017 - Evotec Aktie: Steht der Ausbruch bevor? Aktuelle News!
11.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Crash vorbei?
08.12.2017 - Zeal Network Aktie: Trendwende nach der Baisse in Sicht?


Analystenschätzungen

13.12.2017 - ProSiebenSat.1 Aktie: Neue Kaufempfehlung
13.12.2017 - Commerzbank und Deutsche Bank: Daumen runter für die Bankaktien
13.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Anleger gehen im Fall Apple vom „worst case” aus
13.12.2017 - FinTech Group: Aktie bekommt Kaufempfehlung
13.12.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kaufempfehlung und Kaufsignal?
13.12.2017 - Wirecard Aktie: Das sagen Experten zum neuen Ausblick
12.12.2017 - E.On Aktie: Dreht der Trend jetzt nach oben?
12.12.2017 - Morphosys Aktie: Bildet sich hier ein Top?
12.12.2017 - SGL Carbon Aktie massiv im Plus: Was ist hier los?
12.12.2017 - ProSiebenSat.1 Aktie: besonders attraktives Profil


Kolumnen

13.12.2017 - Euro Stoxx 50: Siebzehn Jahr – Sprödes Haar - Donner & Reuschel Kolumne
13.12.2017 - FOMC-Zinsentscheid im Fokus der Märkte - National-Bank Kolumne
13.12.2017 - Schwellenländerbörsen erzielen im November 2017 eine Underperformance - Commerzbank Kolumne
13.12.2017 - DAX: Widerstand versperrt Weg nach oben - UBS Kolumne
13.12.2017 - SAP Aktie: Nächster Anlauf auf 100,00-Euro-Marke könnte bevorstehen - UBS Kolumne
13.12.2017 - Zinsen „rauf“ - Steuerreform stockt - Donner & Reuschel Kolumne
12.12.2017 - Finanzmarktexperten blicken optimistisch ins Jahr 2018 - Nord LB Kolumne
12.12.2017 - Platin zu Gold – eine Preislücke, die geschlossen wird? - Commerzbank Kolumne
12.12.2017 - Deutsche Bank Aktie: Neues Jahreshoch noch möglich - UBS Kolumne
12.12.2017 - DAX: Rückfall in die Trading-Range - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR