DGAP-News: GBC Kapital GmbH: Erfolgreiche Kapitalmaßnahme der EYEMAXX Real Estate AG - Platzierung der Wandelanleihe wurde von GBC Kapital GmbH als Lead Manager Institutional Sales begleitet

Nachricht vom 21.12.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: GBC Kapital GmbH / Schlagwort(e): Kapitalmaßnahme

GBC Kapital GmbH: Erfolgreiche Kapitalmaßnahme der EYEMAXX Real Estate AG - Platzierung der Wandelanleihe wurde von GBC Kapital GmbH als Lead Manager Institutional Sales begleitet
21.12.2016 / 17:57


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
GBC Kapital GmbH: Erfolgreiche Kapitalmaßnahme der EYEMAXX Real Estate AG -
Platzierung der Wandelanleihe wurde von GBC Kapital GmbH als Lead Manager
Institutional Sales begleitet

Erfolgreiche Kapitalmaßnahme der EYEMAXX Real Estate AG (ISIN DE000A0V9L94)
- die Privatplatzierung der Wandelanleihe bei professionellen und
institutionellen Investoren wurde von GBC Kapital GmbH als Lead Manager
Institutional Sales erfolgreich begleitet. Beraten wurde die
Kapitalmaßnahme zudem von der GBC AG in ihrer Funktion als Lead Advisor.
Die im General Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notierte EYEMAXX
Real Estate AG (ISIN DE000A0V9L94) hat eine Wandelanleihe im Volumen von
4.194.000 Euro bei institutionellen Investoren vollständig platziert.
Die Bezugsrechte bestehender Aktionäre waren ausgeschlossen. Die
Wandelanleihe hat eine Laufzeit vom 16. Dezember 2016 bis einschließlich
zum 15. Dezember 2019 und wird mit 4,5 Prozent p.a. verzinst. Die
Zinszahlung wird halbjährlich vorgenommen, jeweils im Juni und Dezember.
Eine erstmalige Wandlung in Inhaber-Stückaktien der EYEMAXX Real Estate AG
ist im Juli 2018 vorgesehen und anschließend im Rahmen weiterer
halbjährlicher Wandlungsfenster während der Laufzeit der Wandelanleihe
möglich. Der Wandlungspreis beläuft sich auf 9,80 Euro. Die Wandelanleihe
ist seit dem 21.12.2016 in den Freiverkehr der Börse München einbezogen und
handelbar (ISIN DE000A2BPCQ2).
Die Mittel aus der Wandelanleihe sollen vorrangig für weitere
Immobilienprojekte in den Kernmärkten Deutschland und Österreich verwendet
werden.
Dr. Michael Müller, Mehrheitsaktionär und CEO der EYEMAXX Real Estate AG,
erläutert: "Wir freuen uns sehr über die erfolgreiche Transaktion, die für
uns zusätzliche finanzielle Mittel für weitere Projekte bedeutet. Wir sehen
momentan erhebliche Marktopportunitäten insbesondere im Wohnbereich in
Deutschland und Österreich, die wir nutzen und unsere Pipeline weiter
ausbauen werden. Mit den Verhandlungen für neue Projekte zum Beispiel in
Wien und im Rhein-Main-Gebiet sind wir bereits fortgeschritten."

Über EYEMAXX Real Estate AG
Die EYEMAXX Real Estate AG ist ein Immobilienunternehmen mit langjährigem,
erfolgreichem Track Record mit dem Fokus auf Wohnimmobilien in Deutschland
und Österreich. Darüber hinaus realisiert EYEMAXX Pflegeheime in
Deutschland und Gewerbeimmobilien in Zentraleuropa.
Die Geschäftstätigkeit von EYEMAXX basiert auf zwei Säulen. Dazu gehören
zum einen renditestarke Projekte und zum anderen ein fortschreitender
Aufbau eines Bestands an vermieteten Gewerbeimmobilien, der laufende
Mieterträge und damit stetige Zahlungsströme generiert. EYEMAXX baut dabei
auf die Expertise eines erfahrenen Managements gemeinsam mit einem starken
Team von Immobilienprofis und auf ein etabliertes und breites Netzwerk, das
zusätzlichen Zugang zu attraktiven Immobilien und Projekten eröffnet. So
konnten die Projektpipeline auf mittlerweile rund 390 Mio. Euro ausgebaut
und die jährlichen Mieteinnahmen des Bestandsportfolios auf 3,9 Mio. Euro
erhöht werden.
Weitere Informationen unter: www.eyemaxx.com
Über die GBC Kapital GmbH
Die GBC Kapital GmbH mit Sitz in Augsburg ist ein Spezialist für die Eigenund
Fremdfinanzierung von mittelständischen Unternehmen. Unter der Haftung
der Dialog Vermögensmanagement GmbH, Böblingen ist die GBC Kapital GmbH
erfolgreich im Bereich von Kapitalmassnahmen börsennotierter Gesellschaften
und der Vermittlung von Aktien, Anleihen und Private Equity tätig.
Die GBC Kapital GmbH ist ein verlässlicher Partner für mittelständische
Unternehmen auf der einen Seite und für institutionelle Investoren wie
Investmentfonds, Pensionskassen, Vermögensverwalter und Family Offices auf
der anderen Seite. Die Bankenunabhängigkeit sichert dabei die langfristigen
Interessen ihrer Kunden.
Im Internet: www.gbc-kapital.de
Kontakt für Rückfragen
Veit Radtke
Institutional Sales Manager
GBC Kapital GmbH
Halderstraße 27
86150 Augsburg
0821 / 45048602
radtke@gbc-kapital.de











21.12.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



532435  21.12.2016 





PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.10.2017 - Puma will 2017 mehr verdienen als bisher geplant
18.10.2017 - Hochtief will spanische Abertis übernehmen - milliardenschwerer Deal
18.10.2017 - Evotec Aktie: Das kann noch gefährlich werden
18.10.2017 - Vonovia und SNI vereinbaren Kooperation - Internationalisierung zum Ziel?
18.10.2017 - Aumann bringt „bad news” - Aktie rutscht ab und zieht MBB mit
18.10.2017 - Berentzen: Investoren erhalten ihr Geld
18.10.2017 - Hörmann Industries: Drei Zukäufe
18.10.2017 - Eyemaxx will Aktionäre über Kapitalerhöhung abstimmen lassen
18.10.2017 - Deutsche Börse kündigt „DAX” für das Scale-Segment an
18.10.2017 - Senvion und chinesischer Konzern vereinbaren Zusammenarbeit


Chartanalysen

18.10.2017 - Evotec Aktie: Das kann noch gefährlich werden
18.10.2017 - BYD Aktie: Heißer Poker zwischen Bullen und Bären
18.10.2017 - Geely Aktie: Volvos Tesla-Attacke lässt alle kalt
18.10.2017 - paragon Aktie nach dem Voltabox - Börsengang: ist die Luft raus?
17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Daimler Aktie: Das sollten Anleger wissen!
17.10.2017 - Geely Aktie: Darauf sollten alle achten!
17.10.2017 - co.don Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
17.10.2017 - BYD Aktie: Eine ganz wichtiger Impuls!


Analystenschätzungen

18.10.2017 - Deutsche Bank: Ein Blick in die USA
18.10.2017 - Ceconomy: Ein kleiner Zuschlag
18.10.2017 - Daimler: Konsens kann zu niedrig sein
18.10.2017 - Commerzbank: Phantasien und Impulse
18.10.2017 - Wirecard: Es gibt einen Zuschlag
18.10.2017 - Linde Aktie: Deutliche Kursgewinne voraus?
18.10.2017 - Covestro: Neue Zielmarke für die Aktie
18.10.2017 - Zalando: Viele optimistische Stimmen, aber einer warnt
18.10.2017 - Bechtle: Analysten sehen moderates Abwärtspotenzial für den Aktienkurs
18.10.2017 - Osram: Dollar drückt Kursziel


Kolumnen

18.10.2017 - Asien bleibt stark - AXA IM Kolumne
18.10.2017 - Öl - Zunehmende Spannungen lassen Ölpreise steigen - Commerzbank Kolumne
18.10.2017 - China: Der 19. Volkskongress beginnt - National-Bank
18.10.2017 - Infineon Aktie: Ausbruch eröffnet weiteres Aufwärtspotenzial - UBS Kolumne
18.10.2017 - DAX: Kampf um 13.000-Punkte-Widerstand geht weiter - UBS Kolumne
17.10.2017 - Deutschland: Konjunkturerwartungen bleiben (vorsichtig) optimistisch - Nord LB Kolumne
17.10.2017 - ZEW-Konjunkturerwartungen klettern auch im Oktober weiter nach oben - VP Bank Kolumne
17.10.2017 - Auf der Suche nach neuen Warnsignalen an den Anleihemärkten der Schwellenländer – Sarasin Kolumne
17.10.2017 - Drohungen aus Nordkorea lassen die Kapitalmärkte kalt - National-Bank
17.10.2017 - Österreich steht vermutlich vor einem Regierungsbündnis von ÖVP und FPÖ - Commerzbank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR