EQS-News: Matterhorn Pharma Holding: Lancierung eines öffentlichen Kaufangebots für 100'000 sich im Publikum befindende Namenaktien der Zur Rose Group AG, Steckborn, Schweiz

Nachricht vom 21.12.2016 (www.4investors.de) -


EQS Group-News: Dynamics Group AG / Schlagwort(e): Öffentliche Ausschreibung

Matterhorn Pharma Holding: Lancierung eines öffentlichen Kaufangebots für 100'000 sich im Publikum befindende Namenaktien der Zur Rose Group AG, Steckborn, Schweiz
21.12.2016 / 07:00
NICHT ZUR VOLLSTÄNDIGEN ODER TEILWEISEN VERTEILUNG, VERÖFFENTLICHUNG ODER WEITERLEITUNG IN, NACH ODER AUS EINER RECHTSORDNUNG, IN DER DIES EINE VERLETZUNG DES GELTENDEN RECHTS DARSTELLEN WÜRDE.

NOT FOR RELEASE, PUBLICATION OR DISTRIBUTION IN WHOLE OR IN PART, IN, INTO OR FROM ANY JURISDICTION WHERE TO DO SO WOULD CONSTITUTE A VIOLATION OF THE RELEVANT LAWS.

 

Medienmitteilung

Cayman Islands, 21. Dezember 2016

Lancierung eines öffentlichen Kaufangebots für 100'000 sich im Publikum befindende Namenaktien der Zur Rose Group AG, Steckborn, Schweiz

Die Matterhorn Pharma Holding, Cayman Islands ("MPH"), eine indirekte 100% Tochtergesellschaft der Al Faisaliah Group Holding Company, Riad, Saudi-Arabien, lanciert ein öffentliches Kaufangebot für 100'000 sich im Publikum befindende Namenaktien ("Angebot") der Zur Rose Group AG, Steckborn, Schweiz ("ZRG") mit einem Nennwert von je CHF 5.75 ("ZRG-Aktien").

MPH und verbundene Gesellschaften halten aktuell weniger als 0.5% der ZRG-Aktien. Mit diesem Angebot beabsichtigt Al Faisaliah Group Holding Company durch MPH ihren Anteil an ZRG massgeblich zu erhöhen und damit zu einem grösseren Minderheitsaktionär von ZRG zu werden. Als langfristiger, strategischer Investor mit einem Fokus auf Investitionen im Gesundheitsbereich sieht Al Faisaliah Group Holding Company MPH als ideale Ergänzung des Aktionariats von ZRG. Das Angebot bietet verkaufswilligen ZRG Aktionären, welche die Wertsteigerung der ZRG-Aktien der letzten Monate realisieren möchten, zusätzliche Liquidität zu einem attraktiven Preis im Vergleich zu den üblichen OTC Handelsvolumina der Aktien.

Der Angebotspreis für jede gültig angediente und von MPH akzeptierte ZRG-Aktie beträgt CHF 76.00 netto in bar, was einer Prämie von 32.89% gegenüber dem volumengewichteten Durchschnittspreis der an der eKMU-X der Zürcher Kantonalbank gehandelten ZRG-Aktien und einer Prämie von 30.85% gegenüber dem volumengewichteten Durchschnittspreis der an der OTC-X der Berner Kantonalbank gehandelten ZRG-Aktien während der sechzig (60) Handelstage der ZRG-Aktien vom 27. September 2016 bis am 19. Dezember 2016 entspricht.

Das Angebot steht voraussichtlich vom 21. Dezember 2016 bis am 13. Januar 2017, 16.00 Uhr MEZ ("Angebotsfrist") zur Annahme offen und der Vollzug ist unter der Voraussetzung der Erfüllung der Angebotsbedingungen und in Abhängigkeit einer allfälligen Verlängerung der Angebotsfrist am 20. Januar 2017 geplant.

Zu den Angebotsbedingungen gehört unter anderem eine Mindestandienungsquote von 100'000 ZRG-Aktien und der Beschluss des Verwaltungsrats der ZRG, dem Übergang der gültig angedienten und akzeptierten ZRG-Aktien an MPH und der Eintragung von MPH als Aktionär in ZRG's Aktienregister zuzustimmen. Zudem behält sich MPH das Recht vor, zusätzliche angediente ZRG-Aktien bis zu einem Maximum von 400'000 ZRG-Aktien zur Andienung zu akzeptieren oder die Anzahl zur Andienung akzeptierter ZRG-Aktien pro rata auf ein Minimum von 100'000 ZRG-Aktien zu reduzieren. Falls mehr als 400'000 ZRG-Aktien gültig angedient werden, wird MPH die Annahmeerklärungen anteilsmässig (pro rata) auf minimal 100'000 und maximal 400'000 ZRG-Aktien kürzen. Die andienenden Aktionäre bleiben dennoch verpflichtet, die entsprechend reduzierte Anzahl ZRG-Aktien unter dem Angebot zu verkaufen.

Der Angebotsprospekt (in deutscher und englischer Sprache), welcher die detaillierten Bedingungen des Angebots enthält, kann kostenlos bei der Neue Helvetische Bank AG, Seefeldstrasse 215, 8008 Zürich, Schweiz, Tel.: +41 (0)44 204 56 19, E-Mail: prospectus@neuehelvetischebank.ch bezogen werden. Die Angebotsdokumente (inklusive Angebotsprospekt und Angebotsinserat) können auch unter www.alfaisaliah.com/prospectus/ZRG abgerufen werden.

Für Rückfragen

Doris Rudischhauser
E-Mail: dru@dynamicsgroup.ch, +41 (0)79 410 81 88

Dieses Angebot unterliegt nicht den Vorschriften des Schweizerischen Finanzmarktrechts.

 


Zusatzmaterial zur Meldung:Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=OQQEFBIPNXDokumenttitel: Matterhorn Pharma Holding: Lancierung eines öffentlichen Kaufangebots für 100'000 sich im Publikum befindende Namenaktien der Zur Rose Group AG, Steckborn, Schweiz
Ende der Medienmitteilung



532107  21.12.2016 





PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

24.10.2017 - Bijou Brigitte: Erste Neunmonatszahlen
24.10.2017 - HumanOptics: Chinesischer Investor an Bord
24.10.2017 - Erlebnis Akademie kündigt Kapitalerhöhung deutlich unter dem Aktienkurs an
24.10.2017 - GFT Aktie stürzt ab - Gewinnwarnung und Expansion in den Industriebereich
24.10.2017 - Amadeus FiRe bestätigt Jahresprognose
24.10.2017 - Ludwig Beck legt Quartalszahlen vor
24.10.2017 - Puma: „Besser als erwartetes Ergebnis”
24.10.2017 - CR Capital Real Estate: Aktienhandel wieder aufgenommen
24.10.2017 - Sygnis bringt neues Diagnosekit auf den Markt
24.10.2017 - Shop Apotheke Europe meldet erste Neunmonatszahlen


Chartanalysen

24.10.2017 - Commerzbank Aktie: Was läuft hier im Hintergrund in Sachen Übernahme?
24.10.2017 - Geely Aktie: Das Bild verdüstert sich
24.10.2017 - Aumann Aktie: Achtung, passiert hier etwas Wichtiges?
24.10.2017 - Voltabox Aktie: Das wird spannend!
23.10.2017 - BYD und Geely Aktien unter Druck: Der wackelnde Boden der Hype-Werte
23.10.2017 - Evotec Aktie: Wo ist die Bremse?
23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kommt der neue Aufwärtstrend?
23.10.2017 - Staramba Aktie: Achtung, hier passiert etwas!
23.10.2017 - Evotec Aktie: Was läuft hier?
20.10.2017 - MBB Aktie: Boden nach dem „Aumann-Schock” in Sicht?


Analystenschätzungen

24.10.2017 - BYD Aktie vor heftigem Kurseinbruch? Analysten stellen sich gegen die Bären!
24.10.2017 - Lufthansa Aktie: Kursziel massiv erhöht
23.10.2017 - Kion Aktie stabilisiert sich: Neues Kursziel
23.10.2017 - Commerzbank Aktie: Warnung im Vorfeld der Quartalszahlen
23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Das ist drastisch!
23.10.2017 - Infineon Aktie: Wie große ist das Kurspotenzial noch?
23.10.2017 - MS Industrie: Neues Kursziel für die Aktie
23.10.2017 - Software AG: Positive Expertenstimmen für die Aktie
23.10.2017 - Hypoport Aktie: Chance auf die Wende nach oben? Das sagen Analysten!
23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kurssprung voraus?


Kolumnen

24.10.2017 - Produktionsstandort Mexiko durch NAFTA-Neuverhandlungen gefährdet? - Commerzbank Kolumne
24.10.2017 - Spanien und keine Ende des Konflikts mit den Katalanen in Sicht - National-Bank
24.10.2017 - SAP Aktie: Neues Allzeithoch greifbar - UBS Kolumne
24.10.2017 - DAX: Frische Impulse fehlen - UBS Kolumne
23.10.2017 - Tagung des EZB-Rats wirft ihre langen Schatten voraus - National-Bank
23.10.2017 - Goldman Sachs Aktie: Auf dem Weg zum Allzeithoch - UBS Kolumne
23.10.2017 - DAX: Die Unsicherheit bleibt hoch - UBS Kolumne
20.10.2017 - China stellt die Weichen - Weberbank-Kolumne
20.10.2017 - Xi Jinping stärkt seine Macht und die Macht der Kommunistischen Partei - Commerzbank Kolumne
20.10.2017 - Haushaltsentwurf passiert den US-Senat - National-Bank

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR