DGAP-News: AGRARIUS AG: Wandelanleihe vollständig platziert - Übernahme sichert weitere Kapazitäten

Nachricht vom 19.12.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: AGRARIUS AG / Schlagwort(e): Sonstiges

AGRARIUS AG: Wandelanleihe vollständig platziert - Übernahme sichert weitere Kapazitäten
19.12.2016 / 09:12


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
AGRARIUS AG: Wandelanleihe vollständig platziert - Übernahme sichert weitere Kapazitäten

- Erfolgreiche Platzierung der Wandelanleihe im Volumen von 425 TEUR

- Hohe Beteiligung der Organe der Gesellschaft und weiterer Führungskräfte

- Erweiterung der Gewerbefläche und der Lagerkapazität durch die Übernahme eines rumänischen Landwirtschaftsbetriebs

- Ideale Ergänzung durch eine Hofstelle in direkter Nachbarschaft der Konzerntochter TOMTIM TOMNATIC SRL
 

Bad Homburg, 19. Dezember 2016 - Die im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notierte AGRARIUS AG (ISIN DE000A2BPL90) hat die am 2. Dezember 2016 beschlossene Wandelanleihe (ISIN DE000A2DAED4) unter Ausschluss des gesetzlichen Bezugsrechts der Aktionäre im Rahmen einer Privatplatzierung vollständig platzieren können. Die Anleihe hat somit ein Gesamtvolumen von 425.000,00 EUR, ihre Laufzeit beträgt bis zu 5 Jahre bei einem Zinskupon von 2,5 % p.a.. Die Anleihe ist wandelbar in insgesamt bis zu 85.000 Stückaktien mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital von je Stück 1,00 EUR. Dies entspricht maximal 9,99 % des derzeitigen Grundkapitals der Gesellschaft von 851.000,00 EUR.

Im Zuge der Kapitalmaßnahme haben Organe der Gesellschaft und weitere Führungskräfte Anleihen im Gesamtvolumen von 250.000 EUR gezeichnet und bezogen. Das auf die professionelle Flächenbewirtschaftung in Rumänien spezialisierte Landwirtschaftsunternehmen aus Bad Homburg wird die Mittel aus der Wandelanleihe zur Finanzierung des operativen Geschäfts sowie zur Rückführung von Verbindlichkeiten einsetzen. Neben einer Senkung der Zinsbelastung ermöglicht die verbesserte Liquiditätssituation der Gesellschaft zugleich, Kostenvorteile auf der Einkaufsseite zu realisieren.

Im Rahmen ihrer Kapazitätserweiterung übernimmt die AGRARIUS-Tochtergesellschaft TOMTIM TOMNATIC S.R.L. das rumänische Landwirtschaftsunternehmen B.D.K.W. Agrar S.R.L.. Durch die 100-prozentige Übernahme der Gesellschaft, deren Hofstelle sich in direkter Nachbarschaft zu den Liegenschaften von TOMTIM TOMNATIC S.R.L. und der Tochtergesellschaft JANTOM S.R.L. befindet, erweitert die AGRARIUS-Gruppe ihre Gewerbeflächen um rund 18.000 qm sowie die Lagerkapazität um weitere 4.000 Tonnen. Insbesondere grenzen die Flächen der Hofstellen unmittelbar aneinander und bilden nun eine zusammenhängende Gesamtgewerbefläche von über 60.000 qm. Zudem sichert sich TOMTIM TOMNATIC mit dieser Akquisition Pachtverträge über rund 270 Hektar, welche die AGRARIUS-Tochter bisher im Rahmen eines Bewirtschaftungsvertrages bewirtschaftet hat. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Der Besitzübertrag wird mit der bereits beantragten Eintragung ins Handelsregister erfolgen.

"Nach der erfolgreichen Ernte 2016, die uns eine Anhebung unserer Umsatz- und Ergebnisprognose ermöglichte, sind die vollständige Platzierung der Wandelanleihe sowie der Akquisition von B.D.K.W. Agrar zwei weitere wichtige Weichenstellungen für eine erfolgreiche Zukunft der AGRARIUS AG. Besonders hervorheben möchte ich dabei die hohe Beteiligung der Organe der Gesellschaft sowie weiterer Führungskräfte an der Kapitalmaßnahme, dies ist ein bedeutender Vertrauensbeweis. Mit dem Erwerb von B.D.K.W. Agrar sind wir für die Zukunft bestens gerüstet und haben ausreichend Gewerbefläche für die aktuellen und zukünftigen Tätigkeiten an diesem Standort", kommentiert Ottmar Lotz, Vorstand der AGRARIUS AG.
 

Kontakt
Ottmar Lotz
Vorstand
AGRARIUS AG
Louisenstraße 125
61348 Bad Homburg
Tel.: +49 (0)6172 9439770
Fax: +49 (0)6172 9439779
E-Mail: info@agrarius.de
Über die AGRARIUS AG
Kerngeschäft der AGRARIUS AG ist die professionelle Bewirtschaftung von Agrarflächen. Der regionale Fokus liegt dabei auf Rumänien, das mit 9,4 Mio. Hektar Ackerland zu den größten Agrarstaaten der Europäischen Union gehört. Aktuell bewirtschaftet die AGRARIUS Gruppe mehr als 5.000 Hektar Ackerland in West-Rumänien (Banat). Das AGRARIUS Management besteht aus Agrarfachleuten und Unternehmern mit langjähriger Expertise. Die AGRARIUS Aktie ist im Entry Standard an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. Weitere Informationen unter: www.agrarius.de.

19.12.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
AGRARIUS AG

Louisenstraße 125

61348 Bad Homburg


Deutschland
Telefon:
+49 6172 / 94 39 770
Fax:
+49 6172 / 94 39 779
E-Mail:
info@agrarius.de
Internet:
www.agrarius.de
ISIN:
DE000A2BPL90
WKN:
A2BPL9
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market (Entry Standard) in Frankfurt

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




531069  19.12.2016 





PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonAnleihe-Emission von Euges: „Wollen eine Vertrauensgrundlage aufbauen“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonBitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
PfeilbuttonNanogate: „Nächster Wachstumssprung“ - Exklusiv-Interview mit Ralf Zastrau


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.12.2017 - Siemens: Digitalisierung eröffnet neue Chancen
18.12.2017 - Capital Stage: Die nächste Übernahme in Großbritannien
18.12.2017 - EQS Group: Übernahme soll Whistleblowing-Sparte stärken
18.12.2017 - elumeo tritt in Großbritannien hart auf die Kostenbremse
18.12.2017 - GUB Wagniskapital legt Zahlen vor
18.12.2017 - Vonovia kündigt milliardenschwere Übernahme von BUWOG an
18.12.2017 - mutares Aktie: Signale der Stärke
18.12.2017 - Evotec Aktie: Wohin geht die Reise?
18.12.2017 - Nordex Aktie: Neue Kaufsignale voraus?
18.12.2017 - Paion Aktie: Was ist hier los?


Chartanalysen

18.12.2017 - Evotec Aktie: Wohin geht die Reise?
15.12.2017 - Steinhoff Aktie - abseits aller News: Darauf müssen Trader achten!
15.12.2017 - mic Aktie: Der Aufwärtstrend bleibt intakt
14.12.2017 - Aurelius Aktie: Die Trendentscheidung naht!
14.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Hartes Ringen um den Trend
14.12.2017 - Nordex Aktie: Steht hier der Ausbruch nach oben an?
14.12.2017 - Aixtron Aktie: Die Chancen steigen!
14.12.2017 - Softing Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
13.12.2017 - Commerzbank Aktie: Wird das doch noch eine Zitterpartie?
12.12.2017 - Tesla Aktie: Die große Chance?


Analystenschätzungen

18.12.2017 - Deutsche Bank: Aktie mit höherem Kursziel
18.12.2017 - Airbus: Herausfordernde Zielsetzung
18.12.2017 - Paion: Aktie wird hochgestuft - Kaufempfehlung
18.12.2017 - Deutsche Telekom: Kaufen nach dem Niederlande-Deal
18.12.2017 - Commerzbank: Auf Wachstumskurs
15.12.2017 - SFC Energy: Kursziel für die Aktie massiv erhöht!
15.12.2017 - Aurubis: Neue Analystenstimmen zur Aktie
15.12.2017 - Commerzbank Aktie: Trotz Verkaufsempfehlung Ausbruch bestätigt
15.12.2017 - Wirecard Aktie: Immer noch Aufwärtspotenzial
15.12.2017 - Deutsche Bank Aktie: Neues Kursziel!


Kolumnen

18.12.2017 - Finale EU-Preisdaten mit Bestätigung des bisherigen Niveaus - National-Bank Kolumne
18.12.2017 - DAX: Stabile Verhältnisse, zumindest charttechnisch… - Donner & Reuschel Kolumne
18.12.2017 - Tesla Aktie: Trendverstärkung möglich - UBS Kolumne
18.12.2017 - DAX: Startet die Jahresendrallye? - UBS Kolumne
15.12.2017 - EZB gibt sich skeptisch hinsichtlich eines „selbsttragenden Preisauftriebs” - Commerzbank Kolumne
15.12.2017 - Volkswagen Aktie: Top-Bildung möglich - UBS Kolumne
15.12.2017 - DAX: Hohe Volatilität vor Verfallstag - UBS Kolumne
14.12.2017 - Mario Draghi zeigt sich entspannt - VP Bank Kolumne
14.12.2017 - US-Steuerreform: Impulse für mehr Wachstum in 2018 - Nord LB Kolumne
14.12.2017 - Konflikte um den geldpolitischen Kurs in Europa dürften sich weiter verschärfen - National-Bank

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR