DGAP-Adhoc: SolarWorld AG: Nennwerterhöhung beider Anleihen

Nachricht vom 16.12.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: SolarWorld AG / Schlagwort(e): Anleihe/Sonstiges

SolarWorld AG: Nennwerterhöhung beider Anleihen
16.12.2016 / 16:36 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
SolarWorld AG: Nennwerterhöhung beider Anleihen
Ausübung des Wahlrechts zur Verschiebung der Zinszahlung
Infolge der Ausübung des in den Anleihebedingungen (§ 3 Abs. 4) vertraglich
vorgesehenen Rechts, die aufgelaufenen Zinsen gemeinsam mit der
Hauptforderung am Fälligkeitstag zurückzuzahlen, erhöhen sich die
jeweiligen Nennwerte/Rückzahlungsbeträge der Anleihe SolarWorld FRN IS.
2014/2019 Serie 1116 (WKN A1YDDX) und der Anleihe SolarWorld FRN IS.
2014/2019 Serie 1017 (WKN A1YCN1). In diesem Zusammenhang steigt die
Gesamtmarge rückwirkend für die betroffene Zinsperiode vom 30. September
bis 29. Dezember 2016 auf 10 % p. a. zzgl. Basiszinssatz 3-Monats-EURIBOR
von mindestens 1 % p. a. Der Nennwert der Anleihen erhöht sich zum 30.
Dezember 2016 jeweils um die zum 29. Dezember 2016 aufgelaufenen
Zinsbeträge.
Anleihe SolarWorld FRN IS. 2014/2019 Serie 1116 (WKN A1YDDX)
Bisheriger Nennbetrag pro Stück: EUR 323,49
Höhe der aufgelaufenen Zinsen pro Stück: EUR 8,96
Nennbetrag pro Stück zum 30. Dezember 2016: EUR 332,45
Anleihe SolarWorld FRN IS. 2014/2019 Serie 1017 (WKN A1YCN1)
Bisheriger Nennbetrag pro Stück: EUR 332,57
Höhe der aufgelaufenen Zinsen pro Stück: EUR 9,21
Nennbetrag pro Stück zum 30. Dezember 2016: EUR 341,78

Kontakt:
SolarWorld AG
Investor Relations
Tel.-Nr.: 0228/55920-470; Fax-Nr.: 0228/55920-9470,
E-Mail: placement@solarworld.com; Internet: www.solarworld.de/investorrelations








16.12.2016 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
SolarWorld AG

Martin-Luther-King-Straße 24

53175 Bonn


Deutschland
Telefon:
+49 (0)228 - 559 20 470
Fax:
+49 (0)228 - 559 20 9470
E-Mail:
placement@solarworld.com
Internet:
www.solarworld.de
ISIN:
DE000A1YCMM2, DE000A1YDDX6, DE000A1YCN14
WKN:
A1YCMM, A1YDDX, A1YCN1
Börsen:
Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service


530883  16.12.2016 CET/CEST







PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.10.2017 - Geely bring Polestar gegen Tesla in Stellung
17.10.2017 - Stern Immobilien: Es bleiben Fragezeichen
17.10.2017 - Capital Stage: News und eine Kaufempfehlung
17.10.2017 - Drillisch: United Internet übernimmt Plätze im Aufsichtsrat
17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Deutsche Bank und BYD Aktie an den Top-Positionen
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Airbus wird strategischer Partner bei Bombardiers C-Serie
17.10.2017 - Hapag-Lloyd holt sich 352 Millionen Euro an der Börse
17.10.2017 - Hypoport: Immobilienmarkt bremst das Wachstum - Aktie unter Druck


Chartanalysen

17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Daimler Aktie: Das sollten Anleger wissen!
17.10.2017 - Geely Aktie: Darauf sollten alle achten!
17.10.2017 - co.don Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
17.10.2017 - BYD Aktie: Eine ganz wichtiger Impuls!
17.10.2017 - Bitcoin Group Aktie: Kommt jetzt der Durchbruch?
16.10.2017 - MBB Aktie: Schlechte News zum Wochenauftakt
16.10.2017 - Aixtron Aktie - Diagnose: Fortschreitende Topbildung?
16.10.2017 - Aurelius Aktie: Sitzen die Bären in der Falle?


Analystenschätzungen

17.10.2017 - Novo Nordisk Aktie: Klarer Optimismus für Semaglutid
17.10.2017 - Airbus Aktie: Doppelte Hochstufung nach Bombardier-Deal
17.10.2017 - Sartorius: Nach der Warnung – Modell wird überarbeitet
17.10.2017 - Rio Tinto: Mehr auf der positiven Seite
17.10.2017 - Dialog Semiconductor: Die iPhone-Folge
17.10.2017 - Daimler: Agilität als Argument
17.10.2017 - Airbus und der Bombardier-Deal
17.10.2017 - Aixtron: Starke Veränderung beim Kursziel, aber...
17.10.2017 - Metro: Unterschiedliche Ansichten
17.10.2017 - Südzucker: Vorsicht wächst


Kolumnen

17.10.2017 - Deutschland: Konjunkturerwartungen bleiben (vorsichtig) optimistisch - Nord LB Kolumne
17.10.2017 - ZEW-Konjunkturerwartungen klettern auch im Oktober weiter nach oben - VP Bank Kolumne
17.10.2017 - Auf der Suche nach neuen Warnsignalen an den Anleihemärkten der Schwellenländer – Sarasin Kolumne
17.10.2017 - Drohungen aus Nordkorea lassen die Kapitalmärkte kalt - National-Bank
17.10.2017 - Österreich steht vermutlich vor einem Regierungsbündnis von ÖVP und FPÖ - Commerzbank Kolumne
17.10.2017 - Lufthansa Aktie: Die Hausse bleibt intakt - UBS Kolumne
17.10.2017 - DAX: Erstmals über 13.000 Punkte geschlossen - UBS Kolumne
16.10.2017 - China: Überraschende Dynamik bei den Produzentenpreisen - Nord LB Kolumne
16.10.2017 - Katalonische Regionalregierung muss heute Vormittag Farbe bekennen - National-Bank
16.10.2017 - Microsoft Aktie: Neues Allzeithoch bestätigt Hausse-Trend - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR