DGAP-News: Energiekontor AG: Energiekontor veräußert englischen Windpark Gayton le Marsh - Erlös zur Rückführung von Krediten vorgesehen

Nachricht vom 16.12.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Energiekontor AG / Schlagwort(e): Verkauf

Energiekontor AG: Energiekontor veräußert englischen Windpark Gayton le Marsh - Erlös zur Rückführung von Krediten vorgesehen
16.12.2016 / 12:06


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Bremer Projektierer setzt wichtigen Schritt in Richtung Jahresziel 2016

Energiekontor veräußert englischen Windpark Gayton le Marsh - Erlös zur Rückführung von Krediten vorgesehen

Bremen, 16. Dezember 2016. Die Energiekontor AG hat den Windpark Gayton le Marsh (16,4 MW) an einen britischen Investor verkauft und damit einen wichtigen Erfolg zur Sicherung des prognostizierten Jahresergebnisses 2016 erzielt. Der Windpark liegt rund zehn Kilometer vor der Ostküste Englands in der Grafschaft Lincolnshire. An diesem Standort wurden acht Windkraftanlagen mit jeweils 2,05 MW errichtet und Anfang 2016 vollständig in Betrieb genommen. Der Erlös aus diesem Verkauf soll für die vorzeitige Rückführung bestehender Kredite für Windparks im Eigenbestand genutzt werden.

Peter Szabo, Vorstandsvorsitzender der Energiekontor AG, kommentiert: "Der Verkauf des zwischenzeitlich im Eigenbestand befindlichen Windparks Gayton le Marsh war eine strategische Entscheidung, um die Entschuldung konzerneigener Windparks zu beschleunigen und damit die Eigenkapitalquote des Konzerns zu verbessern. Auch wenn sich dadurch die Kapazität der vom Konzern betriebenen Windparks zwischenzeitlich verringert, bleibt die Geschäftsleitung weiterhin bei ihrem Ziel, einen wesentlichen Teil der durch Energiekontor selbst entwickelten Projekte in den Eigenbestand zu übernehmen und damit das Portfolio eigener Wind- und Solarparks weiter auszubauen. Entscheidend ist dabei nicht die absolute Gesamtleistung in Megawatt, sondern das Segmentergebnis (EBT) in den Bereichen Stromerzeugung in konzerneigenen Windparks sowie Betriebsentwicklung, Innovation und Sonstiges. Hier wird nach wie vor eine mittelfristige Verdopplung gegenüber dem EBT aus dem Geschäftsjahr 2015 angestrebt."

Mit Blick auf das Jahresergebnis fügt er hinzu: "Darüber hinaus leistet der Verkauf von Gayton le Marsh einen wesentlichen Beitrag zum Erreichen des Jahresziels für 2016. Wir gehen davon aus, dass auch die noch in der Endphase des Baus befindlichen Repowering-Projekte bis Ende Dezember fertiggestellt werden können und das prognostizierte Jahresergebnis für 2016 damit erreicht wird."
 

Über die Energiekontor AG:

Eine solide Geschäftspolitik und viel Erfahrung in Sachen Windkraft: Dafür steht Energiekontor seit 25 Jahren. 1990 in Bremerhaven gegründet, zählt das Unternehmen zu den Pionieren der Branche und ist heute einer der führenden deutschen Projektentwickler. Das Kerngeschäft erstreckt sich von der Planung über den Bau bis hin zur Betriebsführung von Windparks im In- und Ausland und wurde 2010 um den Bereich Solarenergie erweitert. Darüber hinaus betreibt Energiekontor aktuell 32 Windparks mit einer Nennleistung von rund 253 Megawatt im eigenen Bestand.

Neben dem Firmensitz in Bremen unterhält Energiekontor Büros in Bremerhaven, Hagen im Bremischen, Aachen, Bernau bei Berlin, Dortmund und Neubrandenburg. Außerdem ist das Unternehmen mit Tochtergesellschaften in England (Leeds), Schottland (Glasgow), Portugal (Lissabon) und den Niederlanden (Nijmegen) vertreten. Die stolze Bilanz seit Firmengründung: 102 realisierte Windparks mit über 580 Anlagen und einer Gesamtleistung von knapp 850 Megawatt. Das entspricht einem Investitionsvolumen von über EUR 1,3 Mrd.

Das Unternehmen ging am 25. Mai 2000 an die Börse. Die Aktie der Energiekontor AG (WKN 531350 / ISIN DE0005313506) ist im General Standard der Deutschen Börse in Frankfurt gelistet und kann an allen deutschen Börsenplätzen gehandelt werden.

Kontakt:
Investor Relations / Presse
Dr. Stefan Eckhoff
Tel.: (+49-421) 3304-0
E-Mail: ir@energiekontor.de

Energiekontor AG / Reuters: EKT / ISIN: DE0005313506











16.12.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Energiekontor AG

Mary-Somerville-Straße 5

28359 Bremen


Deutschland
Telefon:
04 21/33 04-0
Fax:
04 21/33 04-4 44
E-Mail:
info@energiekontor.de
Internet:
www.energiekontor.de
ISIN:
DE0005313506
WKN:
531350
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




530681  16.12.2016 





PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.10.2017 - Hypoport Aktie stürzt ab - Zahlen enttäuschen
20.10.2017 - Evotec Aktie rauscht in die Tiefe - Shortseller schuld?
20.10.2017 - Syzygy legt Quartalszahlen vor
20.10.2017 - curasan: Planungen für 2017 werden gesenkt
20.10.2017 - Auden trennt sich von Teilen der OptioPay-Beteiligung
20.10.2017 - Aroundtown schließt Kapitalerhöhung ab
20.10.2017 - Metro sieht Impulse unter anderem im Onlinegeschäft
20.10.2017 - Uniper will Kraftwerk im Sommer stilllegen
20.10.2017 - Nordex Aktie: Jetzt wird es richtig kritisch!
20.10.2017 - CR Capital Real Estate: Kapitalherabsetzung wird umgesetzt


Chartanalysen

20.10.2017 - MBB Aktie: Boden nach dem „Aumann-Schock” in Sicht?
20.10.2017 - E.On Aktie: Was passiert hier gerade?
20.10.2017 - Morphosys Aktie: Die Lage spitzt sich zu!
20.10.2017 - BYD und Geely: Beide Aktie bleiben absturzgefährdet, aber...
19.10.2017 - Evotec Aktie: Das war es dann wohl, oder?
19.10.2017 - BYD und Geely: Aktien unter Druck - das wird jetzt ganz eng für die Bullen!
19.10.2017 - Medigene Aktie: Aus der Traum?
19.10.2017 - Commerzbank Aktie: Alles steht auf des Messers Schneide!
18.10.2017 - Evotec Aktie: Das kann noch gefährlich werden
18.10.2017 - BYD Aktie: Heißer Poker zwischen Bullen und Bären


Analystenschätzungen

20.10.2017 - Allianz Aktie: Aufwärtsbewegung vor dem Ende?
20.10.2017 - MBB Aktie: Neues Kursziel
20.10.2017 - Aumann Aktie bekommt Kaufempfehlung
20.10.2017 - Kion: Reihenweise senken sich die Daumen
20.10.2017 - Commerzbank Aktie: Kursziel deutlich erhöht, aber…
20.10.2017 - Daimler Aktie: So sehen die Experten die Quartalszahlen
19.10.2017 - Aixtron Aktie: Das Aus für die Bullen?
19.10.2017 - Commerzbank Aktie: Das dürfte den Bullen gar nicht in den Kram passen
19.10.2017 - Bayer Aktie bekommt Kaufempfehlung
19.10.2017 - Puma Aktie: Neue Expertenstimmen


Kolumnen

20.10.2017 - China stellt die Weichen - Weberbank-Kolumne
20.10.2017 - Xi Jinping stärkt seine Macht und die Macht der Kommunistischen Partei - Commerzbank Kolumne
20.10.2017 - Haushaltsentwurf passiert den US-Senat - National-Bank
20.10.2017 - Daimler Aktie: Neuer Aufwärtstrend hat sich etabliert - UBS Kolumne
20.10.2017 - DAX: Die Volatilität zieht deutlich an - UBS Kolumne
19.10.2017 - US-Wohnungsmarkt ohne Anzeichen einer Überhitzung - Commerzbank Kolumne
19.10.2017 - Erklärt Katalonien heute Morgen endgültig die Unabhängigkeit? - National-Bank
19.10.2017 - China: Wachstum glänzt auf den ersten Blick – im Hintergrund gärt es - VP Bank Kolumne
19.10.2017 - Vonovia Aktie: Neues Allzeithoch bestätigt Aufwärtstrend - UBS Kolumne
19.10.2017 - DAX: Der Widerstand ist gebrochen - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR