DGAP-News: SFC Energy stärkt Vertriebsorientierung mit Vorstandsänderungen

Nachricht vom 16.12.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: SFC Energy AG / Schlagwort(e): Personalie

SFC Energy stärkt Vertriebsorientierung mit Vorstandsänderungen
16.12.2016 / 10:00
SFC Energy AG - Pressemitteilung

SFC Energy stärkt Vertriebsorientierung mit Vorstandsänderungen

- Neuer Vertriebsvorstand Marcus Binder für das Verteidigungs- und Sicherheitsgeschäft berufen

- Vorstand Hans Pol konzentriert sich auf die Führung des Leistungselektronikgeschäfts zur Fortführung der erfolgreichen Neuausrichtung und Weiterentwicklung der Tochtergesellschaft PBF Group B.V.

- Vorstandsvertrag von CEO Dr. Peter Podesser um drei weitere Jahre bis März 2020 verlängert

Brunnthal/München, Deutschland, 16. Dezember 2016 - Die SFC Energy AG (ISIN: DE0007568578), führender internationaler Anbieter von stationären und mobilen Hybrid-Stromversorgungslösungen, stärkt mit Veränderungen im Vorstand die konsequente Vertriebsorientierung in den attraktiven Industriemärkten Verteidigung & Sicherheit sowie Power Products.

Ab 1. Januar 2017 wird sich der Vorstand der SFC Energy, Hans Pol, ausschließlich auf die Weiterentwicklung des Geschäfts der niederländischen SFC-Tochter PBF B.V. Group konzentrieren. Das Leistungselektronikunternehmen PBF konnte nach erfolgreicher Neuausrichtung unter seiner Vertriebsführung jüngst etliche internationale Großaufträge gewinnen.

Als neuen Vertriebsvorstand speziell für das hochattraktive Verteidigungs- und Sicherheitssegment hat der Aufsichtsrat der SFC Energy AG den ausgewiesenen Verteidigungsexperten Marcus Binder berufen. Binder war 13 Jahre lang Offizier der Bundeswehr und zuletzt Leiter der Geschäftseinheit Product-Life-Cycle Management bei der ESG Elektroniksystem- und Logistik GmbH - einem Systemanbieter in den Bereichen Defense & Public Security, Cyber/IT und Automotive. Im Rahmen seiner Vorstandstätigkeit für SFC Energy wird er sich spätestens ab dem 1. März 2017 zunächst auf den Vertrieb der SFC-Produkte und Dienstleistungen im nationalen Verteidigungsmarkt konzentrieren und sukzessive die Vertriebsverantwortung für das gesamte nationale und internationale Brennstoffzellengeschäft von SFC Energy von Dr. Peter Podesser, CEO der SFC Energy AG, übernehmen.

Dr. Peter Podesser wird sich im Zuge der Vorstandsänderungen verstärkt auf den Ausbau der Investorenbasis und die strategische Weiterentwicklung des Unternehmens fokussieren und weiterhin die Verantwortung für das Öl- & Gasgeschäft, Forschung & Entwicklung, Business Development, Personal und Operations beibehalten. Der Aufsichtsrat des Unternehmens hat im Dezember den Vorstandsvertrag mit Dr. Podesser um drei weitere Jahre bis März 2020 verlängert.

"Wir freuen uns, mit Herrn Marcus Binder einen ausgezeichnet vernetzten Verteidigungsprofi im Vorstand der SFC Energy begrüßen zu können", sagt Tim van Delden, Aufsichtsratsvorsitzender der SFC Energy AG. "In netzfernen Verteidigungs-, Sicherheits- und Industrieanwendungen bieten die Stromversorgungs- und Backup-Lösungen von SFC Energy entscheidenden Mehrwert für behördliche wie industrielle Nutzer. Mit der Veränderung der Aufgabenbereiche und gezielten Verankerung von Kernthemen auf Vorstandsebene schaffen wir die Bedingungen für wesentliches Wachstum in den kommenden Jahren. Mit der Verlängerung des Vorstandsvertrages von Dr. Peter Podesser zeigen wir zudem Kontinuität und Stabilität in der strategischen Fortführung der SFC Energy Geschäftsentwicklung."

Weitere Informationen zu SFC Energy, PBF Group B.V. und Simark Controls, sowie zu dem Leistungselektronik-, Stromerzeugungs- und Öl- & Gas-Portfolio der SFC-Gruppe unter www.sfc.com, www.pfbgroup.nlund www.simarkcontrols.com.

Zu SFC Energy AG
Die SFC Energy AG (www.sfc.com) ist ein führender internationaler Anbieter von stationären und mobilen Hybrid-Stromversorgungslösungen. Mit über 35.000 verkauften Brennstoffzellen steht SFC Energy auf Platz eins der Brennstoffzellenhersteller. Seine zahlreichen mehrfach ausgezeichneten Produkte vertreibt das Unternehmen in der Öl- und Gasindustrie, in Sicherheits- und Industrieanwendungen und im Endverbrauchermarkt. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Brunnthal bei München, Deutschland, und betreibt Produktionsstandorte in den Niederlanden, Rumänien und Kanada, sowie Vertriebsniederlassungen in den USA und Kanada. Die SFC Energy AG notiert im Prime Standard der Deutschen Börse (WKN: 756857 ISIN: DE0007568578).

SFC Pressekontakt:
Ulrike Schramm
Public Relations
SFC Energy AG
Eugen-Sänger-Ring 7
D-85649 Brunnthal
Tel. +49 89 673 592-377
Fax. +49 89 673 592-169
Email: pr@sfc.com











16.12.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

ISIN:
DE0007568578

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




530495  16.12.2016 





PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.10.2017 - Eyemaxx will Aktionäre über Kapitalerhöhung abstimmen lassen
18.10.2017 - Deutsche Börse kündigt „DAX” für das Scale-Segment an
18.10.2017 - Senvion und chinesischer Konzern vereinbaren Zusammenarbeit
18.10.2017 - Schweizer Electronic nimmt die Luftfahrtbranche verstärkt in den Fokus
18.10.2017 - Dürr: Neue Prognosen für 2017
18.10.2017 - FinLab: Panitzki verlässt das Unternehmen
18.10.2017 - GfK: Squeeze-Out perfekt
18.10.2017 - SFC Energy: News aus Russland
18.10.2017 - Sygnis schließt Innova-Integration ab
18.10.2017 - U.C.A. verkauft Mehrheit an Deutsche Technologie Beteiligungen


Chartanalysen

18.10.2017 - BYD Aktie: Heißer Poker zwischen Bullen und Bären
18.10.2017 - Geely Aktie: Volvos Tesla-Attacke lässt alle kalt
18.10.2017 - paragon Aktie nach dem Voltabox - Börsengang: ist die Luft raus?
17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Daimler Aktie: Das sollten Anleger wissen!
17.10.2017 - Geely Aktie: Darauf sollten alle achten!
17.10.2017 - co.don Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
17.10.2017 - BYD Aktie: Eine ganz wichtiger Impuls!
17.10.2017 - Bitcoin Group Aktie: Kommt jetzt der Durchbruch?


Analystenschätzungen

18.10.2017 - Covestro: Neue Zielmarke für die Aktie
18.10.2017 - Zalando: Viele optimistische Stimmen, aber einer warnt
18.10.2017 - Bechtle: Analysten sehen moderates Abwärtspotenzial für den Aktienkurs
18.10.2017 - Osram: Dollar drückt Kursziel
18.10.2017 - Siemens: Die Wind-Warnung
18.10.2017 - Volkswagen: Hohes Potenzial
18.10.2017 - K+S: Leichte Vorsicht für 2017
18.10.2017 - Daimler: Coverage der Aktie wird aufgenommen
17.10.2017 - Novo Nordisk Aktie: Klarer Optimismus für Semaglutid
17.10.2017 - Airbus Aktie: Doppelte Hochstufung nach Bombardier-Deal


Kolumnen

18.10.2017 - Asien bleibt stark - AXA IM Kolumne
18.10.2017 - Öl - Zunehmende Spannungen lassen Ölpreise steigen - Commerzbank Kolumne
18.10.2017 - China: Der 19. Volkskongress beginnt - National-Bank
18.10.2017 - Infineon Aktie: Ausbruch eröffnet weiteres Aufwärtspotenzial - UBS Kolumne
18.10.2017 - DAX: Kampf um 13.000-Punkte-Widerstand geht weiter - UBS Kolumne
17.10.2017 - Deutschland: Konjunkturerwartungen bleiben (vorsichtig) optimistisch - Nord LB Kolumne
17.10.2017 - ZEW-Konjunkturerwartungen klettern auch im Oktober weiter nach oben - VP Bank Kolumne
17.10.2017 - Auf der Suche nach neuen Warnsignalen an den Anleihemärkten der Schwellenländer – Sarasin Kolumne
17.10.2017 - Drohungen aus Nordkorea lassen die Kapitalmärkte kalt - National-Bank
17.10.2017 - Österreich steht vermutlich vor einem Regierungsbündnis von ÖVP und FPÖ - Commerzbank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR