DGAP-News: Lloyd Fonds gewinnt mit steg Hamburg starken Partner für Projekt- und Quartiersentwicklung im sozialen Wohnungsbau

Nachricht vom 15.12.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Lloyd Fonds Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Immobilien/Kooperation

Lloyd Fonds gewinnt mit steg Hamburg starken Partner für Projekt- und Quartiersentwicklung im sozialen Wohnungsbau
15.12.2016 / 08:45


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Hamburg, 15. Dezember 2016. Die Lloyd Fonds AG kooperiert bei Projekten im sozialen Wohnungsbau mit der Stadterneuerungs- und Stadtentwicklungsgesellschaft Hamburg mbH (steg). Wie der Investment und Asset Manager aus Hamburg mitteilte, umfasst die Kooperation zunächst das Vermietungsmanagement für von der Lloyd WohnWert GmbH & Co. KG aA (WohnWert) erworbene oder erstellte Objekte, sofern diese nicht anderweitig gebunden sind. Die steg, einst als städtische Gesellschaft vom Hamburger Senat gegründet, verbindet heute alle relevanten Kompetenzen von der Projektentwicklung über die Stadt- und Quartiersentwicklung, der durchgängigen transparenten Kommunikation von Planungsprozessen und Bauvorhaben bis hin zu Architektur und Stadtplanung. Eine weitere Option für eine erfolgreiche Zusammenarbeit wird bei der Projektakquisition sowie der Quartiersentwicklung, zunächst in Hamburg und später in weiteren Metropolregionen deutschlandweit gesehen.
 
"Mit der steg haben wir für die WohnWert einen starken Partner an unserer Seite, der mit seiner Erfahrung und seiner Vernetzung den Aufbau eines Immobilienportfolios für den sozialen Wohnungsbau mit vorantreiben wird", sagt Dr. Torsten Teichert, CEO der Lloyd Fonds AG. Hans Rösner, Geschäftsführer der steg ergänzt: "Seit mehr als 25 Jahren gestalten wir Stadtentwicklung aktiv mit. In Hamburg haben wir bei allen Quartiersentwicklungsprozessen gemeinsame Handlungskonzepte gleichermaßen mit der Bewohnerschaft wie auch mit Unternehmen der privaten Immobilienwirtschaft und der Stadt Hamburg entwickelt und umgesetzt. Das ist die Zukunft einer modernen und sozialgerechten Stadt- und Quartiersentwicklung."
 

Die Lloyd Fonds AG hatte am Anfang November dieses Jahres nach 18-monatiger Vorbereitung die Investitionsgesellschaft "Lloyd WohnWert GmbH & Co.KG aA" gegründet, über die Investoren in den wachsenden Markt des staatlich geförderten Wohnungsbaus investieren können.
 

Über die Lloyd Fonds AG:
Die Lloyd Fonds AG ist als Investment und Asset Manager seit über 20 Jahren auf sachwertbasierte Investitionen und Kapitalanlagen sowie deren professionelles Management spezialisiert. Bisher hat das Hamburger Unternehmen Kapitalanlagen mit einem Investitionsvolumen von rund 5 Milliarden Euro initiiert. Aktuell werden Investments insbesondere in den Bereichen Schifffahrt, Immobilien und Flugzeuge gemanagt. Lloyd Fonds ist seit 2005 an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (WKN A12UP2, ISIN DE000A12UP29).
 

Über die steg Stadterneuerungs- und Stadtentwicklungsgesellschaft Hamburg mbH:
Als Managementgesellschaft für Stadt- und Quartiersentwicklungen erstellt die steg Analysen und Konzepte, erarbeitet passgenaue Realisierungslösungen mit Finanzierungskonzepten und sorgt mit einem breitgefächerten Kommunikationsangebot für Information und Transparenz im Prozess auf allen Ebenen. Als langjähriger Immobilienverwalter und Projektentwickler findet die steg wirtschaftliche Lösungen bei bestmöglicher Funktionalität für die späteren Nutzer. Die Kompetenzen der steg im Architekturbereich reichen von der Projektsteuerung, über die Instandsetzung und Modernisierung von alter Bausubstanz bis hin zu Neubauvorhaben im Wohnungs- und Gewerbebau. Leitziel aller Aktivitäten der steg war und ist die Entwicklung lebenswerter und funktionsfähiger Quartiere für alle Bürger.
 
Kontakt:
Susanne Maack
Lloyd Fonds AG
Amelungstraße 8-10
20354 Hamburg
Tel: +49-40-325678-132
Fax: +49-40-325678-99
Mail: ir@lloydfonds.de










15.12.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Lloyd Fonds Aktiengesellschaft

Amelungstr. 8-10

20354 Hamburg


Deutschland
Telefon:
+49 (0)40 32 56 78-0
Fax:
+49 (0)40 32 56 78-99
E-Mail:
info@lloydfonds.de
Internet:
www.lloydfonds.de
ISIN:
DE000A12UP29
WKN:
A12UP2
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market (Entry Standard) in Frankfurt

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




529929  15.12.2016 





PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.10.2017 - Hypoport Aktie stürzt ab - Zahlen enttäuschen
20.10.2017 - Evotec Aktie rauscht in die Tiefe - Shortseller schuld?
20.10.2017 - Syzygy legt Quartalszahlen vor
20.10.2017 - curasan: Planungen für 2017 werden gesenkt
20.10.2017 - Auden trennt sich von Teilen der OptioPay-Beteiligung
20.10.2017 - Aroundtown schließt Kapitalerhöhung ab
20.10.2017 - Metro sieht Impulse unter anderem im Onlinegeschäft
20.10.2017 - Uniper will Kraftwerk im Sommer stilllegen
20.10.2017 - Nordex Aktie: Jetzt wird es richtig kritisch!
20.10.2017 - CR Capital Real Estate: Kapitalherabsetzung wird umgesetzt


Chartanalysen

20.10.2017 - MBB Aktie: Boden nach dem „Aumann-Schock” in Sicht?
20.10.2017 - E.On Aktie: Was passiert hier gerade?
20.10.2017 - Morphosys Aktie: Die Lage spitzt sich zu!
20.10.2017 - BYD und Geely: Beide Aktie bleiben absturzgefährdet, aber...
19.10.2017 - Evotec Aktie: Das war es dann wohl, oder?
19.10.2017 - BYD und Geely: Aktien unter Druck - das wird jetzt ganz eng für die Bullen!
19.10.2017 - Medigene Aktie: Aus der Traum?
19.10.2017 - Commerzbank Aktie: Alles steht auf des Messers Schneide!
18.10.2017 - Evotec Aktie: Das kann noch gefährlich werden
18.10.2017 - BYD Aktie: Heißer Poker zwischen Bullen und Bären


Analystenschätzungen

20.10.2017 - Allianz Aktie: Aufwärtsbewegung vor dem Ende?
20.10.2017 - MBB Aktie: Neues Kursziel
20.10.2017 - Aumann Aktie bekommt Kaufempfehlung
20.10.2017 - Kion: Reihenweise senken sich die Daumen
20.10.2017 - Commerzbank Aktie: Kursziel deutlich erhöht, aber…
20.10.2017 - Daimler Aktie: So sehen die Experten die Quartalszahlen
19.10.2017 - Aixtron Aktie: Das Aus für die Bullen?
19.10.2017 - Commerzbank Aktie: Das dürfte den Bullen gar nicht in den Kram passen
19.10.2017 - Bayer Aktie bekommt Kaufempfehlung
19.10.2017 - Puma Aktie: Neue Expertenstimmen


Kolumnen

20.10.2017 - China stellt die Weichen - Weberbank-Kolumne
20.10.2017 - Xi Jinping stärkt seine Macht und die Macht der Kommunistischen Partei - Commerzbank Kolumne
20.10.2017 - Haushaltsentwurf passiert den US-Senat - National-Bank
20.10.2017 - Daimler Aktie: Neuer Aufwärtstrend hat sich etabliert - UBS Kolumne
20.10.2017 - DAX: Die Volatilität zieht deutlich an - UBS Kolumne
19.10.2017 - US-Wohnungsmarkt ohne Anzeichen einer Überhitzung - Commerzbank Kolumne
19.10.2017 - Erklärt Katalonien heute Morgen endgültig die Unabhängigkeit? - National-Bank
19.10.2017 - China: Wachstum glänzt auf den ersten Blick – im Hintergrund gärt es - VP Bank Kolumne
19.10.2017 - Vonovia Aktie: Neues Allzeithoch bestätigt Aufwärtstrend - UBS Kolumne
19.10.2017 - DAX: Der Widerstand ist gebrochen - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR