DGAP-News: VOLGA Capital : Profitable Russian Ruble (RUR) - Profit in Russia in 2017

Nachricht vom 09.12.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: InterConti Ltd. / Schlagwort(e): Sonstiges

VOLGA Capital : Profitable Russian Ruble (RUR) - Profit in Russia in 2017
09.12.2016 / 12:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
VOLGA Capital Profitable Russian Ruble (RUR) - Profit in Russia in 2017
Amerikanische Hedgefonds haben ihre Aktivitäten gegen den Rubel völlig eingestellt. Die kurzen spekulativen Positionen zur Abschwächung der russischen Währung (entsprechende Futures werden an der Chicagoer Warenbörse - SME gehandelt) wurden im November buchstäblich bis auf Null reduziert - das erste Mal seit 2011. Dabei wird der Optimismus in Bezug auf den Rubel sowie auf die Sätze zu seiner Verstärkung mindestens bis Mitte Dezember zurückhaltend sein, wo ein Beschluss von der FRS zur Änderung des Schlüsselsatzes erwartet wird. Dennoch erwähnt einer der größten russischen Hedge-Fonds - VOLGA Kapital - voller Zuversicht eine ganze Reihe von Tatsachen, die zugunsten einer Verstärkung der nationalen Währung zu werten sind.
Auf der in diesem Jahr letzten Sitzung des Komitees für offene Märkte kann das Föderale Reservesystem der USA einen Beschluss über die Erhöhung des Basis-Banksatzes fassen. Die Steigerung des Schlüsselsatzes verstärkt den Dollar und reduziert die Preise für Rohstoffe, was seinerseits die Währungen der Rohstoff-orientierten Wirtschaften, incl. Russische Wirtschaft, negativ beeinflusst. Die Absicht zur Steigerung des Schlüsselsatzes folgt auch aus dem letzten Kommunikee des Föderalen Reservesystems sowie aus Worten des FRS-Chefs Jannet Yellen: im November hat sie dies als relativ bald eintretendes Ereignis bezeichnet.
Der Sieg von Donald Trump bei der Präsidentenwahl hat eine gewisse Unsicherheit verursacht und konnte die Satzsteigerung noch einmal verzögern. Doch die Wahrscheinlichkeit, dass dies nicht passiert, wird als 9 von 10 eingeschätzt und die Weltmärkte haben in vielerlei Hinsicht die Steigerung der Kotierungen berücksichtigt. Deshalb wird sich die gegenwärtige Satzänderung (falls diese überhaupt stattfindet) im Moment die nur eingeschränkt auf Rohstoff-Aktiven auswirken, insbesondere unter Berücksichtigung der OPEC-Vereinbarungen über die Reduzierung der Rohölgewinnung. Dieser Beschluss, der zudem dank den persönlichen diplomatischen Bemühungen von Vladimir Putin erreicht wurde, hat zur heftigen Steigerung des BRENT-Mischung-Preises geführt. Zurzeit spiegelt das Öl die Steigerung Zunahme, sein Weg bis 60 Dollar pro Barrel ist jedoch offen. Diese Niveaus werden im ersten Viertel des nächsten Jahres erwartet, was dem Rubel zusätzliche Kräfte für Perspektiven gibt.
- Die Absicht des Finanzministeriums, die Ziehungen auf dem inneren Markt zwecks Deckung des Defizits des russischen Budgets von 300 Milliarden Rub. auf 1,3 Billion Rub. zu erhöhen, ist ein wichtiger Faktor, der die Rentabilität der staatlichen Obligationen und Verstärkung der nationalen Währung bewirken kann. Das zusätzliche Interesse wird durch die bevorstehende Privatisierung von Rosneft sowie die stattgefundene Privatisierung von Baschneft (gekauft von Gesellschaft Rosneft) hervorgerufen. Sollten die Rosneft Aktien (19,5%) ebenso (wie auch Baschneft) ohne die Beteiligung ausländischer Investoren verkauft werden, dann wird der erfolgreiche Abschluss des Geschäftes wieder ein großes Volumen an Rubel-Liquidität erfordern, was wiederum den Rubel stützt. Der starke Rubel ist ein Grund für sehr vorteilhafte Investitionen in Russland im Jahr 2017. Wir sehen eine große Menge an äußerst sicheren Projekten (zurzeit nicht öffentlichen), für die Investitionen mit hohen Rückflüssen, sowohl in russischer Währung (12-15% Jahreszinsen), als auch in US$ und EU-Währungen (von 5-7% und höher Jahreszinsen), - die Expertenschätzung von ??? of Hedge Funds VOLGA Capital Stas Mashagin.
***VOLGA Capital, PAO ist Russischer Hedgefonds, der auf Börsengeschäfte und direkte Investitionen in eigenen Projekten spezialisiert ist. VOLGA Capital führt Operationen mit Währung, Aktionen, Börsenwaren, Futures und Optionen auf dem Terminmarkt durch. Als einer der größten Spieler von MOEX, stellt VOLGA Kapital ebenso den Teilnehmer der Börsengeschäfte NYSE und CME Liquidität zur Verfügung. Das Jahresvolumen der Fonds-Geschäfte übersteigt 1 Billion Rub. bzw. 20 Milliarden US$.












09.12.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



528389  09.12.2016 





PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.10.2017 - Hypoport Aktie stürzt ab - Zahlen enttäuschen
20.10.2017 - Evotec Aktie rauscht in die Tiefe - Shortseller schuld?
20.10.2017 - Syzygy legt Quartalszahlen vor
20.10.2017 - curasan: Planungen für 2017 werden gesenkt
20.10.2017 - Auden trennt sich von Teilen der OptioPay-Beteiligung
20.10.2017 - Aroundtown schließt Kapitalerhöhung ab
20.10.2017 - Metro sieht Impulse unter anderem im Onlinegeschäft
20.10.2017 - Uniper will Kraftwerk im Sommer stilllegen
20.10.2017 - Nordex Aktie: Jetzt wird es richtig kritisch!
20.10.2017 - CR Capital Real Estate: Kapitalherabsetzung wird umgesetzt


Chartanalysen

20.10.2017 - MBB Aktie: Boden nach dem „Aumann-Schock” in Sicht?
20.10.2017 - E.On Aktie: Was passiert hier gerade?
20.10.2017 - Morphosys Aktie: Die Lage spitzt sich zu!
20.10.2017 - BYD und Geely: Beide Aktie bleiben absturzgefährdet, aber...
19.10.2017 - Evotec Aktie: Das war es dann wohl, oder?
19.10.2017 - BYD und Geely: Aktien unter Druck - das wird jetzt ganz eng für die Bullen!
19.10.2017 - Medigene Aktie: Aus der Traum?
19.10.2017 - Commerzbank Aktie: Alles steht auf des Messers Schneide!
18.10.2017 - Evotec Aktie: Das kann noch gefährlich werden
18.10.2017 - BYD Aktie: Heißer Poker zwischen Bullen und Bären


Analystenschätzungen

20.10.2017 - Allianz Aktie: Aufwärtsbewegung vor dem Ende?
20.10.2017 - MBB Aktie: Neues Kursziel
20.10.2017 - Aumann Aktie bekommt Kaufempfehlung
20.10.2017 - Kion: Reihenweise senken sich die Daumen
20.10.2017 - Commerzbank Aktie: Kursziel deutlich erhöht, aber…
20.10.2017 - Daimler Aktie: So sehen die Experten die Quartalszahlen
19.10.2017 - Aixtron Aktie: Das Aus für die Bullen?
19.10.2017 - Commerzbank Aktie: Das dürfte den Bullen gar nicht in den Kram passen
19.10.2017 - Bayer Aktie bekommt Kaufempfehlung
19.10.2017 - Puma Aktie: Neue Expertenstimmen


Kolumnen

20.10.2017 - China stellt die Weichen - Weberbank-Kolumne
20.10.2017 - Xi Jinping stärkt seine Macht und die Macht der Kommunistischen Partei - Commerzbank Kolumne
20.10.2017 - Haushaltsentwurf passiert den US-Senat - National-Bank
20.10.2017 - Daimler Aktie: Neuer Aufwärtstrend hat sich etabliert - UBS Kolumne
20.10.2017 - DAX: Die Volatilität zieht deutlich an - UBS Kolumne
19.10.2017 - US-Wohnungsmarkt ohne Anzeichen einer Überhitzung - Commerzbank Kolumne
19.10.2017 - Erklärt Katalonien heute Morgen endgültig die Unabhängigkeit? - National-Bank
19.10.2017 - China: Wachstum glänzt auf den ersten Blick – im Hintergrund gärt es - VP Bank Kolumne
19.10.2017 - Vonovia Aktie: Neues Allzeithoch bestätigt Aufwärtstrend - UBS Kolumne
19.10.2017 - DAX: Der Widerstand ist gebrochen - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR