DGAP-News: VOLGA Capital : Profitable Russian Ruble (RUR) - Profit in Russia in 2017

Nachricht vom 09.12.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: InterConti Ltd. / Schlagwort(e): Sonstiges

VOLGA Capital : Profitable Russian Ruble (RUR) - Profit in Russia in 2017
09.12.2016 / 12:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
VOLGA Capital Profitable Russian Ruble (RUR) - Profit in Russia in 2017
Amerikanische Hedgefonds haben ihre Aktivitäten gegen den Rubel völlig eingestellt. Die kurzen spekulativen Positionen zur Abschwächung der russischen Währung (entsprechende Futures werden an der Chicagoer Warenbörse - SME gehandelt) wurden im November buchstäblich bis auf Null reduziert - das erste Mal seit 2011. Dabei wird der Optimismus in Bezug auf den Rubel sowie auf die Sätze zu seiner Verstärkung mindestens bis Mitte Dezember zurückhaltend sein, wo ein Beschluss von der FRS zur Änderung des Schlüsselsatzes erwartet wird. Dennoch erwähnt einer der größten russischen Hedge-Fonds - VOLGA Kapital - voller Zuversicht eine ganze Reihe von Tatsachen, die zugunsten einer Verstärkung der nationalen Währung zu werten sind.
Auf der in diesem Jahr letzten Sitzung des Komitees für offene Märkte kann das Föderale Reservesystem der USA einen Beschluss über die Erhöhung des Basis-Banksatzes fassen. Die Steigerung des Schlüsselsatzes verstärkt den Dollar und reduziert die Preise für Rohstoffe, was seinerseits die Währungen der Rohstoff-orientierten Wirtschaften, incl. Russische Wirtschaft, negativ beeinflusst. Die Absicht zur Steigerung des Schlüsselsatzes folgt auch aus dem letzten Kommunikee des Föderalen Reservesystems sowie aus Worten des FRS-Chefs Jannet Yellen: im November hat sie dies als relativ bald eintretendes Ereignis bezeichnet.
Der Sieg von Donald Trump bei der Präsidentenwahl hat eine gewisse Unsicherheit verursacht und konnte die Satzsteigerung noch einmal verzögern. Doch die Wahrscheinlichkeit, dass dies nicht passiert, wird als 9 von 10 eingeschätzt und die Weltmärkte haben in vielerlei Hinsicht die Steigerung der Kotierungen berücksichtigt. Deshalb wird sich die gegenwärtige Satzänderung (falls diese überhaupt stattfindet) im Moment die nur eingeschränkt auf Rohstoff-Aktiven auswirken, insbesondere unter Berücksichtigung der OPEC-Vereinbarungen über die Reduzierung der Rohölgewinnung. Dieser Beschluss, der zudem dank den persönlichen diplomatischen Bemühungen von Vladimir Putin erreicht wurde, hat zur heftigen Steigerung des BRENT-Mischung-Preises geführt. Zurzeit spiegelt das Öl die Steigerung Zunahme, sein Weg bis 60 Dollar pro Barrel ist jedoch offen. Diese Niveaus werden im ersten Viertel des nächsten Jahres erwartet, was dem Rubel zusätzliche Kräfte für Perspektiven gibt.
- Die Absicht des Finanzministeriums, die Ziehungen auf dem inneren Markt zwecks Deckung des Defizits des russischen Budgets von 300 Milliarden Rub. auf 1,3 Billion Rub. zu erhöhen, ist ein wichtiger Faktor, der die Rentabilität der staatlichen Obligationen und Verstärkung der nationalen Währung bewirken kann. Das zusätzliche Interesse wird durch die bevorstehende Privatisierung von Rosneft sowie die stattgefundene Privatisierung von Baschneft (gekauft von Gesellschaft Rosneft) hervorgerufen. Sollten die Rosneft Aktien (19,5%) ebenso (wie auch Baschneft) ohne die Beteiligung ausländischer Investoren verkauft werden, dann wird der erfolgreiche Abschluss des Geschäftes wieder ein großes Volumen an Rubel-Liquidität erfordern, was wiederum den Rubel stützt. Der starke Rubel ist ein Grund für sehr vorteilhafte Investitionen in Russland im Jahr 2017. Wir sehen eine große Menge an äußerst sicheren Projekten (zurzeit nicht öffentlichen), für die Investitionen mit hohen Rückflüssen, sowohl in russischer Währung (12-15% Jahreszinsen), als auch in US$ und EU-Währungen (von 5-7% und höher Jahreszinsen), - die Expertenschätzung von ??? of Hedge Funds VOLGA Capital Stas Mashagin.
***VOLGA Capital, PAO ist Russischer Hedgefonds, der auf Börsengeschäfte und direkte Investitionen in eigenen Projekten spezialisiert ist. VOLGA Capital führt Operationen mit Währung, Aktionen, Börsenwaren, Futures und Optionen auf dem Terminmarkt durch. Als einer der größten Spieler von MOEX, stellt VOLGA Kapital ebenso den Teilnehmer der Börsengeschäfte NYSE und CME Liquidität zur Verfügung. Das Jahresvolumen der Fonds-Geschäfte übersteigt 1 Billion Rub. bzw. 20 Milliarden US$.












09.12.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



528389  09.12.2016 





(Werbung)

PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonShop Apotheke Europe hat potenzielle Übernahmen in Deutschland im Blick
PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.01.2018 - Steinhoff: Eine interessante Entwicklung
19.01.2018 - Pantaflix: „Hot Dog” verdrängt „Star Wars”
19.01.2018 - wallstreet:online: Zahlen übertreffen die Prognose
19.01.2018 - Süss Microtec: Gewinnwarnung lässt Aktienkurs phasenweise einbrechen
19.01.2018 - Nordex Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
19.01.2018 - Aixtron Aktie: Kaufsignal vor dem Wochenende?
19.01.2018 - Adva Aktie: Achtung, hier könnte etwas passieren!
19.01.2018 - Steinhoff Aktie klettert deutlich - das sind die Gründe!
19.01.2018 - asknet hebt Ergebnisprognose an
19.01.2018 - Ceconomy Aktie bricht nach Zahlen heftig ein


Chartanalysen

19.01.2018 - Aixtron Aktie: Kaufsignal vor dem Wochenende?
19.01.2018 - Adva Aktie: Achtung, hier könnte etwas passieren!
19.01.2018 - Daimler Aktie: Kommt endlich neue Dynamik in den Aktienkurs?
19.01.2018 - Gazprom Aktie: Auf schmalem Grat unterwegs!
19.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Der Aktienkurs will nach oben, aber…
19.01.2018 - Infineon Aktie: Das wird dramatisch!
18.01.2018 - Gilead Aktie: Geht die Kursrallye weiter?
18.01.2018 - General Electric Aktie: Der nächste Kurseinbruch droht!
18.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Entwarnung vom Chart?
18.01.2018 - Wirecard Aktie: Die Bullen wehren sich!


Analystenschätzungen

19.01.2018 - BASF: Kursziel für die Aktie wird erhöht
19.01.2018 - BMW Aktie: Neue Analystenstimmen
19.01.2018 - Ceconomy: Analysten gelassen, Börse in Panik
19.01.2018 - Software AG: Das sagen die Experten
19.01.2018 - BASF Aktie: Gute News bringen höheres Kursziel
19.01.2018 - Daimler Aktie bekommt neues Kursziel
19.01.2018 - Volkswagen: Ein neues Kursziel
19.01.2018 - Morphosys: Abstufung sorgt für Kursminus
18.01.2018 - Nokia: Doppelte Abstufung der Aktie
18.01.2018 - Metro: Russland bremst


Kolumnen

19.01.2018 - USA: Lässt sich der „shut down” der Verwaltung noch vermeiden? - National-Bank Kolumne
19.01.2018 - Lufthansa: Einer der Gewinner aus der Marktkonsolidierung - Commerzbank Kolumne
19.01.2018 - Infineon Aktie: Neues zyklisches Hoch in Greifweite - UBS Kolumne
19.01.2018 - DAX: Technische Erholung sorgt für Entlastung - UBS Kolumne
19.01.2018 - DAX: „Inverse SKS“ und „Morning Star“ - Donner & Reuschel Kolumne
18.01.2018 - Gold: Auf zum nächsten Widerstand? - Donner & Reuschel Kolumne
18.01.2018 - Der Green-Bonds-Boom geht 2018 weiter - AXA IM Kolumne
18.01.2018 - China BIP: Wachstumsverlangsamung nur eine Frage des Timings!? - Nord LB Kolumne
18.01.2018 - Wie wird es den US-Politikern gelingen, den shut down zu verhindern? - National-Bank Kolumne
18.01.2018 - Inflationsraten wieder auf normaleren Niveaus - Commerzbank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR