DGAP-News: ABIVAX präsentiert neue präklinische Daten, die den Einsatz von ABX464 zur funktionellen Heilung von HIV und als neuartige Therapie für Entzündungskrankheiten unterstützen, auf dem HIV DART Meeting

Nachricht vom 08.12.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: ABIVAX / Schlagwort(e): Studienergebnisse/Konferenz

ABIVAX präsentiert neue präklinische Daten, die den Einsatz von ABX464 zur funktionellen Heilung von HIV und als neuartige Therapie für Entzündungskrankheiten unterstützen, auf dem HIV DART Meeting
08.12.2016 / 18:14


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
ABIVAX präsentiert neue präklinische Daten, die den Einsatz von ABX464 zur funktionellen Heilung von HIV und als neuartige Therapie für Entzündungskrankheiten unterstützen, auf dem HIV DART Meeting

ABX464 stimuliert IL-22 und miR-124 Ausschüttung, was auf eine starke entzündungshemmende Wirkung hinweist und das Behandlungspotenzial erweitert
Bekanntgabe einer ABX464 Proof-of-Concept-Studie zur Behandlung von chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (CED)
Paris, Frankreich, 8. Dezember 2016 - ABIVAX (Euronext Paris: FR0012333284 - ABVX), ein innovatives Biotechnologie-Unternehmen, das sich auf die Stimulation des Immunsystems zur vollständigen Beseitigung viraler Erkrankungen spezialisiert hat, gibt bekannt, dass das Unternehmen auf der diese Woche in Los Cabos, Mexiko, stattfindenden wissenschaftlichen Konferenz 'HIV DART' (Frontiers in Drug Development for Antiretroviral Therapy) neue präklinische Daten zu ABX464, ABIVAX' First-in-Class Wirkstoffkandidat zur funktionellen Heilung von Patienten mit HIV/AIDS präsentiert.

Die Daten zeigen, dass in in-vitro Modellen die Inkubation mit ABX464 zu einer 50-fach erhöhten Expression von IL-22, einem hochwirksamen entzündungshemmenden Zytokin in Makrophagen sowie zu einer 10-fach erhöhten Expression von entzündungshemmenden microRNA miR-124 in T-Lymphozyten führt. Darüber hinaus berichtete ABIVAX zum ersten Mal, dass in einem präklinischen Colitis-Model die Behandlung mit ABX464 die Anzahl von Makrophagen im Darm sowie die Freisetzung von entzündlichen Zytokinen (IL-6 und TNF?) reduziert und damit histologische Veränderungen im Darm, die mit Colitis in Verbindung gebracht werden, verhindert.

Des Weiteren gab ABIVAX bekannt, dass nach der Beendigung der Behandlung die Schutzwirkung von ABX464 in diesem Krankheitsmodell mindestens sechs Wochen anhielt, trotz der kontinuierlichen Verabreichung von DSS, einer Substanz, die bekanntermaßen die pathologischen Symptome von Colitis hervorzuruft. Diese therapeutische Wirkung wird zumindest teilweise durch IL-22 vermittelt, einem entzündungshemmenden Zytokin, von dem man weiß, dass es in der Geweberegeneration und in der Heilung von Darmverletzungen eine Rolle spielt, weil die Gabe von Antikörpern gegen IL-22 diesen Effekt zum Teil aufhebt.

ABIVAX' Vortrag mit dem Titel "Wirkstoffkandidat ABX464 zur Behandlung von HIV verhindert Entzündungen im Darm durch die Produktion von IL-22 in aktivierten Makrophagen" ('Anti-HIV drug candidate ABX464 prevents intestinal inflammation by producing IL-22 in activated macrophages'), wurde am Mittwoch, den 7. Dezember, im Rahmen der Sitzung "Inflammation and Cure" von Prof. Jamal Tazi gehalten. Prof. Jamal Tazi ist Direktor des 'Institute for Molecular Genetics' des 'Centre national de la recherche scientifique (CNRS)' und der Universität von Montpellier, Frankreich, sowie Mitglied des Executive Committees von ABIVAX.

"Der neu entdeckte entzündungshemmende Effekt deutet darauf hin, dass unser Leitwirkstoff ABX464 das Potenzial besitzt, nicht nur bei HIV wichtige Krankheitsparameter beeinflussen zu können, sondern auch bei anderen Entzündungserkrankungen wie z.B. chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen (CED)", sagte Prof. Jamal Tazi.

Prof. Dr. med. Hartmut Ehrlich, CEO von ABIVAX, ergänzte: "Wir reagieren rasch auf diese ermutigenden neuen Daten; ABIVAX plant für 2017 eine klinische Proof-of-Concept-Studie mit ABX464 zur Behandlung von chronisch entzündlichen Darmerkrankungen."

Über ABIVAX (www.abivax.com)

ABIVAX ist ein innovatives Biotechnologie-Unternehmen, das sich auf die Stimulation des Immunsystems zur vollständigen Beseitigung lebensbedrohlicher viraler Erkrankungen fokussiert hat. ABIVAX verfügt über drei Technologie-Plattformen zur Identifikation von (a) antiviralen Wirkstoffkandidaten, (b) Adjuvantien zur Stimulation der Immunantwort, und (c) hyperimmunen Seren. ABX464, der am weitesten entwickelte Wirkstoff des Unternehmens, befindet sich zurzeit in Phase II der klinischen Entwicklung. ABX464 ist ein First-in-Class, oral verabreichtes, antivirales Molekül, das die Replikation des HI-Virus über einen einzigartigen Wirkmechanismus blockiert. Darüber hinaus bringt ABIVAX zahlreiche präklinische Kandidaten gegen eine Reihe unterschiedlicher Viren (z.B. Chikungunya, Ebola, Dengue) voran, von denen einige in den nächsten 12 bis 18 Monaten in die klinische Entwicklung kommen sollen. Eine kürzlich aktualisierte Unternehmenspräsentation, die auch den Zeitplan für den vom Unternehmen anvisierten Newsflow enthält, kann unter http://www.abivax.com abgerufen werden.

Folgen Sie uns auf Twitter @ABIVAX_

Kontakte

Abivax S.A.
Media Relations
 
MC Services AG
Prof. Dr. med. Hartmut Ehrlich
Anne Hennecke
hartmut.ehrlich@abivax.com
anne.hennecke.mc-services.eu
+33 1 53 83 08 41
+49 211 529 252 22

08.12.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



528061  08.12.2016 





Heute ab 18 Uhr: LIVE im Stream: „Digitalisierung, Immigration und der Wolfahrtsstaat” - Mårten Blix, Research Institute of Industrial Economics

PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.10.2017 - Euroboden: Anleihe bereits platziert
23.10.2017 - Neue ZWL bietet Anleihe-Gläubigern einen Umtausch an
23.10.2017 - CEWE meldet Übernahme
23.10.2017 - Digitalisierung, Immigration und der Wolfahrtsstaat - 4investors Livestream - heute 18 Uhr!
23.10.2017 - Sanha: Versammlungsbeschlüsse sind rechtskräftig
23.10.2017 - Capital Stage kauft Windpark von Energiekontor
23.10.2017 - wallstreet:online beruft neue Vorstände
23.10.2017 - Eyemaxx erweitert Aktivitäten-Spektrum
23.10.2017 - Linde-Merger: Mindestannahmequote wird gesenkt
23.10.2017 - Mensch und Maschine: Neuer Cashflow-Rekord


Chartanalysen

23.10.2017 - BYD und Geely Aktien unter Druck: Der wackelnde Boden der Hype-Werte
23.10.2017 - Evotec Aktie: Wo ist die Bremse?
23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kommt der neue Aufwärtstrend?
23.10.2017 - Staramba Aktie: Achtung, hier passiert etwas!
23.10.2017 - Evotec Aktie: Was läuft hier?
20.10.2017 - MBB Aktie: Boden nach dem „Aumann-Schock” in Sicht?
20.10.2017 - E.On Aktie: Was passiert hier gerade?
20.10.2017 - Morphosys Aktie: Die Lage spitzt sich zu!
20.10.2017 - BYD und Geely: Beide Aktie bleiben absturzgefährdet, aber...
19.10.2017 - Evotec Aktie: Das war es dann wohl, oder?


Analystenschätzungen

23.10.2017 - Kion Aktie stabilisiert sich: Neues Kursziel
23.10.2017 - Commerzbank Aktie: Warnung im Vorfeld der Quartalszahlen
23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Das ist drastisch!
23.10.2017 - Infineon Aktie: Wie große ist das Kurspotenzial noch?
23.10.2017 - MS Industrie: Neues Kursziel für die Aktie
23.10.2017 - Software AG: Positive Expertenstimmen für die Aktie
23.10.2017 - Hypoport Aktie: Chance auf die Wende nach oben? Das sagen Analysten!
23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kurssprung voraus?
20.10.2017 - Allianz Aktie: Aufwärtsbewegung vor dem Ende?
20.10.2017 - MBB Aktie: Neues Kursziel


Kolumnen

23.10.2017 - Tagung des EZB-Rats wirft ihre langen Schatten voraus - National-Bank
23.10.2017 - Goldman Sachs Aktie: Auf dem Weg zum Allzeithoch - UBS Kolumne
23.10.2017 - DAX: Die Unsicherheit bleibt hoch - UBS Kolumne
20.10.2017 - China stellt die Weichen - Weberbank-Kolumne
20.10.2017 - Xi Jinping stärkt seine Macht und die Macht der Kommunistischen Partei - Commerzbank Kolumne
20.10.2017 - Haushaltsentwurf passiert den US-Senat - National-Bank
20.10.2017 - Daimler Aktie: Neuer Aufwärtstrend hat sich etabliert - UBS Kolumne
20.10.2017 - DAX: Die Volatilität zieht deutlich an - UBS Kolumne
19.10.2017 - US-Wohnungsmarkt ohne Anzeichen einer Überhitzung - Commerzbank Kolumne
19.10.2017 - Erklärt Katalonien heute Morgen endgültig die Unabhängigkeit? - National-Bank

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR