DGAP-Adhoc: Braas Monier Building Group S.A.: Einstweilige Verfügung gegen Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln

Nachricht vom 06.12.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: Braas Monier Building Group S.A. / Schlagwort(e): Rechtssache

Braas Monier Building Group S.A.: Einstweilige Verfügung gegen Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln
06.12.2016 / 00:30

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Einstweilige Verfügung gegen Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln
Dem Verwaltungsrat (das "Board") der Braas Monier Building Group S.A.
("Braas Monier") wurde am Abend des 5. Dezember 2016 eine einstweilige
Verfügung des tribunal d'Arrondissement von Luxemburg zugestellt, welche
auf Antrag der Marsella Holdings S.à r.l., dem Bieter des laufenden
Übernahmeangebots für die Aktien von Braas Monier und Tochtergesellschaft
von Standard Industries, Inc., erlassen wurde. Die einstweilige Verfügung
setzt den Beschluss des Board vom 29. November 2016 vorläufig außer Kraft,
in welchem das Board entschieden hatte, 3.916.666 neue Aktien durch
Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln auszugeben, und zwar bis eine
endgültige Entscheidung des zuständigen Gerichts ergangen ist. Die
einstweilige Verfügung verbietet dem Board zudem, mit der Ausgabe von
3.916.666 neuen Aktien fortzufahren, bis eine endgültige Entscheidung des
zuständigen Gerichts ergangen ist. In der einstweiligen Verfügung hat das
Gericht Braas Monier ferner aufgegeben, den wesentlichen Inhalt der
einstweiligen Verfügung auf der Website der Braas Monier zu
veröffentlichen. Braas Monier wurde heute Abend erstmals über den Antrag
auf Erlass der Verfügung informiert und hatte bisher keine Gelegenheit, vor
Gericht hierzu Stellung zu nehmen.
Die einstweilige Verfügung verliert ihre Wirkung, wenn Marsella Holdings
S.à r.l. nicht vor dem 23. Dezember 2016 vor dem zuständigen Gericht und
dem juge des referés erhebt, so dass diese in einem kontradiktorischen
Verfahren über den Anspruch der Marsella Holdings S.à r.l. zur Annullierung
oder Suspendierung der Wirkungen des Board-Beschlusses vom 29. November
2016 entscheiden kann.
Damit die Aktionäre das Übernahmeangebot für neue Aktien aus einer
Kapitalerhöhung annehmen können, müssen die neuen Aktien vor Ende der
Annahmefrist am 23. Dezember 2016 in die Depots der Aktionäre eingebucht
sein. Dazu muss die einstweilige Verfügung so rechtzeitig aufgehoben
werden, dass die hierfür nötigen Schritte durchgeführt werden können.
Braas Monier wird alle verfügbaren rechtlichen Schritte ergreifen, um die
Aufhebung der einstweiligen Verfügung zu bewirken. Braas Monier ist der
Auffassung, dass die einstweilige Verfügung ohne Grundlage ist. Standard
Industries hätte die Möglichkeit gehabt, die Unterlassung jedweder
Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln zur aufschiebenden Bedingung des
Angebots zu erklären. Das ist nicht geschehen. Stattdessen sieht die
Angebotsunterlage vor, dass Kapitalerhöhungen aus Gesellschaftsmitteln bis
zur Höhe von 3.916.666 neuen Aktien möglich sind, ohne dass dies den
Vollzug des Angebots verhindern kann. In diesem Rahmen hält sich die
beabsichtigte Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln. Wenn Standard
Industries nunmehr diese Kapitalerhöhung als Begründung für die
einstweilige Verfügung anführt, setzt sie sich mit den Bedingungen des
Angebots in der Angebotsunterlage in Widerspruch.
Das Board beschloss die Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln, weil sie
im Interesse all ihrer Aktionäre ist und im Interesse der Gesellschaft ist;
sie ist zudem nach Gesetz und der Satzung von Braas Monier zugelassen.
Das Board empfiehlt den Aktionären weiterhin, das Angebot nicht anzunehmen.


Kontakt:
Achim Schreck
Director Group Communications / Investor Relations
Braas Monier Building Group
Tel: +49 6171 61 28 59
E-mail: achim.schreck@monier.com
Website: www.braas-monier.com











06.12.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Braas Monier Building Group S.A.



4, rue Lou Hemmer



1748 Senningerberg



Großherzogtum Luxemburg


Internet:
www.braas-monier.com


ISIN:
LU1075065190, LU1498426326


WKN:
BMSA01, BMSA02


Indizes:
SDAX


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



527003  06.12.2016 





PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonAnleihe-Emission von Euges: „Wollen eine Vertrauensgrundlage aufbauen“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonBitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
PfeilbuttonNanogate: „Nächster Wachstumssprung“ - Exklusiv-Interview mit Ralf Zastrau


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

12.12.2017 - Steinhoff kurz vor Anteilsverkäufen? Spekulationen um PSG Group und KAP Industrial
12.12.2017 - Tesla Aktie: Die große Chance?
12.12.2017 - Steinhoff Aktie: Nur wilde Zockerei oder steckt mehr dahinter?
12.12.2017 - Bechtle: Millionenvertrag wird verlängert
12.12.2017 - Volkswagen: „In allen Regionen ein positives Momentum”
12.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Alles nur eine große Bärenfalle?
12.12.2017 - Sporttotal und WHU kooperieren
12.12.2017 - Softing: Rekordauftrag aus den USA
12.12.2017 - Delignit: Neuer Auftrag aus der Autobranche
12.12.2017 - wallstreet:online legt Prognose für 2018 vor


Chartanalysen

12.12.2017 - Tesla Aktie: Die große Chance?
12.12.2017 - Evotec Aktie: Richtig starke Signale für die Bullen!
12.12.2017 - Staramba Aktie: Kaufsignale winken!
12.12.2017 - Viscom Aktie: Ausbruch in Richtung Allzeithoch voraus?
11.12.2017 - Commerzbank Aktie: Das sieht sehr gut aus, aber…
11.12.2017 - Steinhoff Aktie: Ein paar Daten für Trader
11.12.2017 - Evotec Aktie: Steht der Ausbruch bevor? Aktuelle News!
11.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Crash vorbei?
08.12.2017 - Zeal Network Aktie: Trendwende nach der Baisse in Sicht?
08.12.2017 - Evotec Aktie: Jetzt kommt Schwung in die Sache!


Analystenschätzungen

11.12.2017 - Unicredit Aktie fair bewertet? Das sagen Analysten!
11.12.2017 - Deutsche Bank Aktie: Vorsicht, Bullenfalle?
11.12.2017 - Wacker Chemie: Deutsche Bank schiebt die Aktie an
11.12.2017 - Bayer Aktie: Zwei neue Expertenstimmen
11.12.2017 - Medigene: 19 Euro sind das Ziel
11.12.2017 - Wirecard: Kaufen nach der Ankündigung
11.12.2017 - Aurubis: Steigendes Kursziel
11.12.2017 - Siemens: IPO sorgt für Hochstufung
11.12.2017 - Allianz: Doppelte Hochstufung der Aktie
08.12.2017 - ProSiebenSat.1: Noch überwiegt die Zurückhaltung


Kolumnen

12.12.2017 - Finanzmarktexperten blicken optimistisch ins Jahr 2018 - Nord LB Kolumne
12.12.2017 - Platin zu Gold – eine Preislücke, die geschlossen wird? - Commerzbank Kolumne
12.12.2017 - Deutsche Bank Aktie: Neues Jahreshoch noch möglich - UBS Kolumne
12.12.2017 - DAX: Rückfall in die Trading-Range - UBS Kolumne
11.12.2017 - ICO – Das smartere Crowdfunding oder nur ein vorübergehender Hype?
11.12.2017 - Apple Aktie: Abwärtstrend angesteuert - UBS Kolumne
11.12.2017 - DAX: Ausbruch über 13.000 Punkte in trockenen Tüchern - UBS Kolumne
08.12.2017 - Bitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
08.12.2017 - USA: Starker Beschäftigungsaufbau, nur schwacher Lohndruck! - Nord LB Kolumne
08.12.2017 - China Außenhandel: Binnendynamik (noch) robust; Made in China gefragt - Nord LB Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR