EQS-Adhoc: Leclanché erhält ISO 14001:2015 Umweltzertifizierung für firmeneigenes, umweltfreundliches Herstellungsverfahren.

Nachricht vom 01.12.2016 (www.4investors.de) -


EQS Group-Ad-hoc: Leclanché SA / Schlagwort(e): Sonstiges

Leclanché erhält ISO 14001:2015 Umweltzertifizierung für firmeneigenes, umweltfreundliches Herstellungsverfahren.
01.12.2016 / 06:45
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR.
Leclanché erhält ISO 14001:2015 Umweltzertifizierung für firmeneigenes, umweltfreundliches Herstellungsverfahren.
YVERDON LES BAINS, Schweiz, 1. Dezember 2016: Leclanché SA, der weltweit führende und vertikal integrierte Anbieter von batteriebetriebenen Energiespeicherlösungen, gibt heute bekannt, dass es von der SQS (Schweizerische Vereinigung für Qualitäts- und Managementsysteme) ISO 14001: 2015 zertifiziert wurde. Diese Zertifizierung zeugt vom Engagement von Leclanché beim Umweltmanagement einschließlich seiner Fertigungsprozesse.
- Leclanché ist der erste und einzig weltweit agierende Hersteller von Lithium-Ionen-Batterien mit einem wasserbasierten Zellherstellungsprozess. Dies steht im Gegensatz zu typischen Lithium-Ionen-Herstellungsverfahren, die chemische Lösungsmittel für industrielle Beschichtungen verwenden, welche anschließend recycelt oder verbrannt werden müssen.
- Dem Umweltschutz wird in jeder Phase des Produktlebenszyklus des Unternehmens hohe Priorität eingeräumt: Einsparung von Ressourcen durch die Reduzierung von Abfällen in der Produktion, der Trenntechnik in allen Bereichen der chemischen Verarbeitung und der Gas- und Wasseraufbereitung bis hin zur systematischen Wiederverwertung und Verwertung von Rohstoffen.
- Das umweltfreundliche, firmeneigene Verfahren des Unternehmens wird sowohl am Schweizer Standort Yverdon-les-Bains-Standort als auch am deutschen Standort Willstätt auf beide firmeneigenen Batteriespeichertechnologien angewandt, sowohl für die Lithium-Titanat Technologie (LTO) mit einer hoher Zyklenanzahl und Schnellladefähigkeit als auch für die Graphit/NMC-Technologie mit hoher Energiedichte.
Anil Srivastava, CEO von Leclanché SA, erklärt: "Wir freuen uns über diese Akkreditierung, die Leclanchés starkes Engagement im Umweltschutz hervorhebt. Wichtig ist, dass unsere Bevölkerung und unsere Industrie diese Anerkennung - zusammen mit den Vorzügen, die Energiespeicherung beim zunehmenden Anteil an erneuerbaren Energien im Energiemix sowie wegweisende emissionsfreie Transporten darstellen -, nutzen um weitere Impulse zu setzen. "
Im Einklang mit seinem Nachhaltigkeits-Engagement, ist Leclanché Mitglied der Schweizer Inobat Interessenvertretung für die Entsorgung von Batterien und hat bereits seit 60 Jahren mit dem Recycling von Batterien begonnen. Das Unternehmen wurde zuvor bereits nach ISO 9001:2015 für ihr Qualitätsmanagement zertifiziert: die neueste Zertifizierung nach ISO 14001:2015 ergänzt diese Akkreditierung.
* * * * *Über Leclanché
Leclanché SA (SIX: LECN) ist ein vollständig vertikal integrierter Anbieter von Energiespeicherlösungen. Er liefert eine breite Palette an schlüsselfertigen Speicherprodukten für Haushalts - und Büroanwendungen, Grossindustrieanlagen, Stromnetze und für die Hybridisierung von Massen-Transportsystemen wie Busse und Fähren. Seit über 100 Jahren ist Leclanché ein verlässlicher Partner für Batteriespeicher-Lösungen. Gegründet in der Tradition von Georges Leclanché, dem Erfinder der Trockenzelle, führt Leclanché heute batteriebetriebene Energiespeichersysteme (BESS) Batteriesysteme in seinem Portfolio, das aus maßgeschneiderten Batteriesystemen mit branchenführenden Lithium-Ionen-Lösungen besteht.
SIX Swiss Exchange: ticker symbol LECN | ISIN CH 011 030 311 9
Disclaimer
Diese Pressemitteilung enthält mit Bezug auf die Geschäftstätigkeiten von Leclanché in die Zukunft gerichtete Aussagen, die beispielsweise aufgrund der Begriffe "strategisch", "beantragt", "einführen", "wird", "geplant", "erwartet", "Verpflichtung", "bestimmt" , "vorbereitend", "plant", "schätzt", "zielt ab", "könnte/würde", "potentiell", "erwartend", "geschätzt", "Antrag" oder ähnlichen Ausdrücken identifiziert werden können oder aufgrund von ausdrücklichen oder impliziten Äusserungen betreffend die Aufstockung von Leclanchés Produktionskapazität, betreffend Anfragen für bestehende Produkte oder zukünftige Einnahmen von solchen Produkten, betreffend potentielle zukünftige Umsätze oder Einnahmen von Leclanché oder einer ihrer Geschäftsbereiche. Sie sollten damit keine übertriebenen Erwartungen verbinden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen reflektieren die gegenwärtige Ansicht von Leclanché betreffend zukünftiger Ereignisse und enthalten bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, welche zu künftige Resultate, Performance und Leistungen erheblich von den erwartenden abweichen lassen können. Es gibt weder eine Garantie, dass die Produkte von Leclanché eine bestimmte Ertragshöhe erzielen noch eine Garantie, dass Leclanché oder einer ihrer Geschäftsbereiche ein bestimmtes Finanzziel erreichen.
* * * * *
Medienkontakte
Florent Gaillard
Tel: +41 (0) 24 424 65 00
E-Mail: florent.gaillard@leclanche.com


Ende der Ad-hoc-Mitteilung
Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Leclanché SA



Av. des Sports 42



1400 Yverdon-les-Bains



Schweiz


Telefon:
+41 (24) 424 65-00


Fax:
+41 (24) 424 65-20


E-Mail:
investors@leclanche.com


Internet:
www.leclanche.com


ISIN:
CH0110303119, CH0016271550


Valorennummer:
A1CUUB, 812950


Börsen:
SIX Swiss Exchange







Ende der Mitteilung
EQS Group News-Service

525761  01.12.2016 




PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.10.2017 - Voltabox - Börsengang: Greenshoe ausgeübt
17.10.2017 - Geely bring Polestar gegen Tesla in Stellung
17.10.2017 - Stern Immobilien: Es bleiben Fragezeichen
17.10.2017 - Capital Stage: News und eine Kaufempfehlung
17.10.2017 - Drillisch: United Internet übernimmt Plätze im Aufsichtsrat
17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Deutsche Bank und BYD Aktie an den Top-Positionen
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Airbus wird strategischer Partner bei Bombardiers C-Serie
17.10.2017 - Hapag-Lloyd holt sich 352 Millionen Euro an der Börse


Chartanalysen

17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Daimler Aktie: Das sollten Anleger wissen!
17.10.2017 - Geely Aktie: Darauf sollten alle achten!
17.10.2017 - co.don Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
17.10.2017 - BYD Aktie: Eine ganz wichtiger Impuls!
17.10.2017 - Bitcoin Group Aktie: Kommt jetzt der Durchbruch?
16.10.2017 - MBB Aktie: Schlechte News zum Wochenauftakt
16.10.2017 - Aixtron Aktie - Diagnose: Fortschreitende Topbildung?
16.10.2017 - Aurelius Aktie: Sitzen die Bären in der Falle?


Analystenschätzungen

17.10.2017 - Novo Nordisk Aktie: Klarer Optimismus für Semaglutid
17.10.2017 - Airbus Aktie: Doppelte Hochstufung nach Bombardier-Deal
17.10.2017 - Sartorius: Nach der Warnung – Modell wird überarbeitet
17.10.2017 - Rio Tinto: Mehr auf der positiven Seite
17.10.2017 - Dialog Semiconductor: Die iPhone-Folge
17.10.2017 - Daimler: Agilität als Argument
17.10.2017 - Airbus und der Bombardier-Deal
17.10.2017 - Aixtron: Starke Veränderung beim Kursziel, aber...
17.10.2017 - Metro: Unterschiedliche Ansichten
17.10.2017 - Südzucker: Vorsicht wächst


Kolumnen

17.10.2017 - Deutschland: Konjunkturerwartungen bleiben (vorsichtig) optimistisch - Nord LB Kolumne
17.10.2017 - ZEW-Konjunkturerwartungen klettern auch im Oktober weiter nach oben - VP Bank Kolumne
17.10.2017 - Auf der Suche nach neuen Warnsignalen an den Anleihemärkten der Schwellenländer – Sarasin Kolumne
17.10.2017 - Drohungen aus Nordkorea lassen die Kapitalmärkte kalt - National-Bank
17.10.2017 - Österreich steht vermutlich vor einem Regierungsbündnis von ÖVP und FPÖ - Commerzbank Kolumne
17.10.2017 - Lufthansa Aktie: Die Hausse bleibt intakt - UBS Kolumne
17.10.2017 - DAX: Erstmals über 13.000 Punkte geschlossen - UBS Kolumne
16.10.2017 - China: Überraschende Dynamik bei den Produzentenpreisen - Nord LB Kolumne
16.10.2017 - Katalonische Regionalregierung muss heute Vormittag Farbe bekennen - National-Bank
16.10.2017 - Microsoft Aktie: Neues Allzeithoch bestätigt Hausse-Trend - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR