DGAP-News: Lucapa bestätigt Diamantenpotenzial auf dem Projekt Brooking in Australien

Nachricht vom 23.11.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Lucapa Diamond Company Limited / Schlagwort(e): Strategische Unternehmensentscheidung/Bohrergebnis

Lucapa bestätigt Diamantenpotenzial auf dem Projekt Brooking in Australien
23.11.2016 / 09:46


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
23. November 2016

Lucapa bestätigt Diamantenpotenzial auf dem Projekt Brooking

Die wichtigsten Punkte

- Lucapas Explorationsaktivitäten haben die positiven historischen Ergebnisse auf dem Diamantenprojekt Brooking in Western Australia durch Funde von Makro- und Mikrodiamanten sowie Lamproit-Indikatorminerale (Chromit und Granate (Pyrop)) auf und in der Nähe des Lizenzgebiets bestätigt.

- Beginn der EM-Erkundungen über 11 ausgewählten Bereichen zur Präzisierung der Bohrziele.

- Bohrprogramm wird die Identifizierung der Ziele als Lamproite anvisieren, die dann auf ihren Diamantengehalt getestet werden.

- Lucapa hat ebenfalls ihr Pachtgebiet auf Brooking durch Beantragung weiterer Explorationslizenzen erweitert.

Lucapa Diamond Company Limited (WKN: A0M6U8 / ASX: LOM) ("Lucapa" oder "das Unternehmen") berichtet über den neuesten Stand der Aktivitäten auf dem Diamantenprojekt Brooking im australischen Bundesstaat Western Australia.

Wie am 13. Oktober 2016 bekannt gegeben, erwirbt Lucapa gemäß einer mit Leopold Diamond Company Pty Ltd. unterzeichneten Grundsatzvereinbarung (Heads of Agreement, "HoA") eine 80-%-Beteiligung an Brooking. Brooking umfasst zwei Explorationslizenzen mit einer Fläche von 128 km2 in der Lamproit-Provinz West Kimberley, die das Diamantenfeld Ellendale beherbergt (Abbildung 1).
Bild 1 der englischen Pressemitteilung:Abbildung 1: Lage des erweiterten Diamantenprojekts Brooking in der Nähe der Lamproit-Schlote Ellendale, die in der Vergangenheit >50 % der Weltproduktion seltener gelber Diamanten lieferten.

Die von Lucapa auf Brooking durchgeführten Arbeiten beinhalteten die Probenentnahme aus Flusssedimenten und die MMI(R) (Mobile Metal Ion) geochemische Analyse zur Bestätigung der positiven historischen Explorationsergebnisse von Leopold und anderen Explorern vor der Akquisition einer Beteiligung an den Pachtgebieten.

Die Ergebnisse von Lucapas vorläufiger Explorationsphase bestätigen die Höffigkeit des Projekts Brooking für Diamantenentdeckungen in Lamproit (Primärquelle).

Infolgedessen hat sich das Unternehmen bereit erklärt, eine 80-%-Beteiligung an dem Projekt zu erwerben und begann mit der nächsten Explorationsphase, welche die Durchführung elektromagnetischer (EM) Erkundungen am Boden über 11 ausgewählten Bereichen zur Abgrenzung von Bohrzielen einschließt.

Das Bohrprogramm wird die Identifizierung der Lamproit-Schlote im Lamproit-Feld West Kimberley anvisieren, die den Schloten Ellendale E9 und E4 (Abbildung 1) ähnlich sein könnten. Diese Schlote lieferten in der Vergangenheit über 50 % der Weltproduktion an seltenen gelben Diamanten.

Frühere Ergebnisse der Diamantenexploration auf Brooking

Dokumentierte Arbeitsprogramme, die von früheren Explorern seit 1988 und in jüngster Zeit von Leopold seit 2010 durchgeführt wurden - einschließlich der Probenentnahme aus Flusssedimenten und Lehmproben - führten zur Entdeckung von Makro- und Mikrodiamanten auf den Pachtgebieten Booking und in Flüssen, die durch diese Pachtgebiete1 fließen, sowie der Abgrenzung von Zielgebieten.

Zusätzlich zu den Diamanten wurden reichlich Lamproit-Indikatorminerale gefunden einschließlich Chromit und gelegentlich Pyrop1 (Granat). 1Brooking Diamond Project Annual Report, December 2015, Department of Mines and Petroleum WA.

Diese Diamanten und Lamproit-Indikatorminerale wurden auf einer Reihe von Zielen auf Brooking gefunden einschließlich Katie's Bore, Little Spring Creek, Santa Fe Dam, East West Creek, North East Creek und Eastern Prospect.

Ein Großteil des Pachtgebiets Brooking wurde für elektromagnetische und hoch auflösende magnetische Untersuchungen überflogen.

Lucapas Probenentnahmeprogramm

Die vorläufigen Probenentnahmeprogramme, die von Lucapa auf Brooking durchgeführt wurden, waren dazu ausgelegt, sowohl die historischen Explorationsergebnisse zu bestätigen - einschließlich der Diamanten und Indikatorminerale - als auch Informationen für nachfolgende Explorations- und Bohrprogramme zu liefern.

Diese Arbeiten schlossen ein Programm zum Sammeln von Schwermineralen in Flusssedimenten auf drei Zielgebieten ein.

Die Ergebnisse schlossen den Fund von fünf Diamanten (einschließlich eines Makrodiamanten) und 392 Chromite ein (siehe Tabelle 1; Abbildung 2 und Anhang 1). Die Analyse der Mineralchemie der Chromite deutet an, dass sie von einem Lamproit oder einer ähnlichen Quelle stammen.

Bild 2 und 3 der englischen PressemitteilungVon Lucapa in Flusssedimenten gefundener Makrodiamant

Ferner wurde ein geochemisches Bodenbeprobungsprogramm über ausgewählten topografischen Merkmalen in der Nähe der positiven Flusssedimentproben durchgeführt.

Die Proben wurden durch die MMI(R)-Technik analysiert. Nickel und andere Seltenerd-Elemente (Rare Earth Elements, REEs) - die ein Hinweis auf Lamproite sein können - wurden in mehreren dieser Proben identifiziert (siehe Anhang 1 in der originalen englischen Pressemitteilung).

Lucapa ist der Ansicht, dass die Ergebnisse die historischen Explorationsergebnisse bestätigen, was Brookings Höffigkeit für eine Diamantenentdeckung in Lamproit bekräftigt und somit weitere Explorationsaktivitäten rechtfertigt.

Probennr.
Easting (Rechtswert
Northing (Hochwert)
Probengewicht
Konzentratgewicht
Diamant
Chromit
>0,425mm
>0,1mm
>0,8mm
>0,425mm
>0,3mm
B090
750.251
8.034.389
32,5
12,5
-
3
7
75
141
B091
747.241
8.031.951
57,44
308,7
1
1
-
10
80
B093
752.406
8.033.973
32,06
15,07
-
-
10
38
31
Total
 
 
 
 
1
4
17
123
252

 

Tabelle 1: Diamanten und Chromit aus Flusssedimentprogramm

Bild 4 der englischen Pressemitteilung:Abbildung 2: Lage von Lucapas Flusssedimentproben mit Diamanten und Chromit

Die nächsten Schritte

Nach der Due Diligence und den positiven Probenergebnissen wurde eine detaillierte Neuinterpretation der historischen EM-Daten und magnetischen Daten in jenen Gebieten durchgeführt, wo Schwerminerale und Diamanten gefunden wurden. Dies führte zur Identifizierung von 11 leitfähigen Zielgebieten für Nachfolgearbeiten (Abbildung 3).

Detaillierte EM-Untersuchungen am Boden werden über jedem dieser 11 Zielgebiete zur Abgrenzung der Bohrziele durchgeführt werden. Diese Untersuchungsarbeiten werden in diesem Monat (November) beginnen, sofern es die Wetter- und Bodenbedingungen zulassen.

Die EM-Ergebnisse werden die Zielgebiete für ein Bohrprogramm präzisieren, dessen Beginn vorbehaltlich der so genannten "Aboriginal Heritage Clearances" im Märzquartal 2017 nach Ende der Regenzeit in Kimberley geplant ist. Diese Bohrungen werden darauf zielen, das Vorkommen von Lamproit-Schloten zu bestätigen. Die Bohrkerne werden auf Mikro- und Makrodiamanten und andere Indikatorminerale untersucht.

Bild 5 der englischen Pressemitteilung:Abbildung 3: Lage der 11 ausgewählten EM-Ziele auf dem Diamantenprojekt Brooking

Erweiterte Explorationsfläche

Folgend den positiven vorläufigen Explorationsergebnissen hat Lucapa ebenfalls eine zusätzliche Explorationslizenz im Norden und Osten von Brooking mit einer Fläche von 22,9 km2 (Abbildungen 1 und 3) beantragt, die das Explorationsprojekt auf ungefähr 150 km2 vergrößern wird.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

STEPHEN WETHERALLCHIEF EXECUTIVE OFFICER
Tel. +61 8 9381 5995
general@lucapa.com.au
www.lucapa.com.au

MILES KENNEDYCHAIRMAN
Tel. +61 8 9381 5995
general@lucapa.com.au
www.lucapa.com.au

AXINO GmbH
Neckarstraße 45
73728 Esslingen am Neckar
Tel. +49-711-82 09 72 11
Fax +49-711-82 09 72 15
office@axino.com
www.axino.com

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.











23.11.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



523477  23.11.2016 





PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonAnleihe-Emission von Euges: „Wollen eine Vertrauensgrundlage aufbauen“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonBitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
PfeilbuttonNanogate: „Nächster Wachstumssprung“ - Exklusiv-Interview mit Ralf Zastrau


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.12.2017 - Siemens sichert sich Großauftrag aus Russland
18.12.2017 - Voltabox meldet Großauftrag - Aktie im Plus
18.12.2017 - SLEEPZ: Heliad zeichnet Kapitalerhöhung
18.12.2017 - asknet und ANSYS vereinbaren Zusammenarbeit
18.12.2017 - Aixtron Aktie: Wichtige Barriere im Brennpunkt des Geschehens
18.12.2017 - Steinhoff: Die Uhr tickt...
18.12.2017 - Bitcoin Group Aktie: Hier könnte bald etwas passieren
18.12.2017 - Teva Pharma Aktie: Das wird jetzt richtig spannend!
18.12.2017 - Siemens: Digitalisierung eröffnet neue Chancen
18.12.2017 - Capital Stage: Die nächste Übernahme in Großbritannien


Chartanalysen

18.12.2017 - Aixtron Aktie: Wichtige Barriere im Brennpunkt des Geschehens
18.12.2017 - Bitcoin Group Aktie: Hier könnte bald etwas passieren
18.12.2017 - Teva Pharma Aktie: Das wird jetzt richtig spannend!
18.12.2017 - Evotec Aktie: Wohin geht die Reise?
15.12.2017 - Steinhoff Aktie - abseits aller News: Darauf müssen Trader achten!
15.12.2017 - mic Aktie: Der Aufwärtstrend bleibt intakt
14.12.2017 - Aurelius Aktie: Die Trendentscheidung naht!
14.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Hartes Ringen um den Trend
14.12.2017 - Nordex Aktie: Steht hier der Ausbruch nach oben an?
14.12.2017 - Aixtron Aktie: Die Chancen steigen!


Analystenschätzungen

18.12.2017 - Software AG: Fast 50 Prozent
18.12.2017 - FinTech Group: Interessante Entwicklung
18.12.2017 - Deutsche Telekom: Positive Reaktion
18.12.2017 - Wirecard: Ein gewaltiger Sprung beim Kursziel der Aktie
18.12.2017 - Patrizia Immobilien: Eine Einstiegschance
18.12.2017 - Commerzbank: Ein starkes Plus
18.12.2017 - Deutsche Bank: Aktie mit höherem Kursziel
18.12.2017 - Airbus: Herausfordernde Zielsetzung
18.12.2017 - Paion: Aktie wird hochgestuft - Kaufempfehlung
18.12.2017 - Deutsche Telekom: Kaufen nach dem Niederlande-Deal


Kolumnen

18.12.2017 - Finale EU-Preisdaten mit Bestätigung des bisherigen Niveaus - National-Bank Kolumne
18.12.2017 - DAX: Stabile Verhältnisse, zumindest charttechnisch… - Donner & Reuschel Kolumne
18.12.2017 - Tesla Aktie: Trendverstärkung möglich - UBS Kolumne
18.12.2017 - DAX: Startet die Jahresendrallye? - UBS Kolumne
15.12.2017 - EZB gibt sich skeptisch hinsichtlich eines „selbsttragenden Preisauftriebs” - Commerzbank Kolumne
15.12.2017 - Volkswagen Aktie: Top-Bildung möglich - UBS Kolumne
15.12.2017 - DAX: Hohe Volatilität vor Verfallstag - UBS Kolumne
14.12.2017 - Mario Draghi zeigt sich entspannt - VP Bank Kolumne
14.12.2017 - US-Steuerreform: Impulse für mehr Wachstum in 2018 - Nord LB Kolumne
14.12.2017 - Konflikte um den geldpolitischen Kurs in Europa dürften sich weiter verschärfen - National-Bank

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR