Robert Walters Switzerland AG: Erfolgreich Vorstellungsgespräche über Skype führen

Nachricht vom 23.11.2016 (www.4investors.de) -





EQS Group-Media / 23.11.2016 / 08:46

Zürich. Immer häufiger werden Vorstellungsgespräche online geführt und der Trend ist nicht aufzuhalten. Bewerber sind gut beraten, sich darauf einzustellen. "Skype-Interviews sind eindeutig im Kommen, selbst mit inländischen Bewerbern", sagt Nick Dunnett, Geschäftsführer bei Robert Walters in der Schweiz und in Deutschland.

"Natürlich ist ein Gespräch per Skype etwas anderes als ein persönliches Vorstellungsgespräch. Ein paar Besonderheiten müssen schon berücksichtigt werden. Mit der entsprechenden Vorbereitung können Kandidaten aber auch hier problemlos beim Unternehmen oder dem Ansprechpartner punkten."

Folgend geben wir sechs Tipps für ein erfolgreiches Skype-Interview:

1. Kleidung: Wählen Sie Kleidung, in der Sie sich wohl fühlen und die Sie auch zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch anziehen würden. So machen Sie auf Ihren Gesprächspartner einen professionellen Eindruck und strahlen Sicherheit aus.

2. Gedächtnisstützen: Versuchen Sie, weitgehend frei zu sprechen. Inhalte eigener Notizen sollten Sie sich vorab gut einprägen, um nur im Bedarfsfall darauf zurückgreifen zu müssen. Sprechen Sie natürlich und halten Sie keinen Vortrag, da sonst kein natürlicher Gesprächsfluss zustande kommt.

3. Gesprächskontakt: Sehen Sie im Gespräch zur Kamera hin anstatt auf den Bildschirm, da Sie nur so den Eindruck erwecken, Ihren Interviewpartner direkt anzuschauen. Da dies gewöhnungsbedürftig ist, üben Sie es vor Ihrem Gesprächstermin am besten einmal trocken. Sitzen Sie entspannt aufrecht und in einem Abstand zum Bildschirm, bei dem Sie die Mimik Ihres Gegenübers erkennen können.

4. Atmosphäre: Ihr Gesprächspartner erwartet nicht, dass Sie sich in einer Büroumgebung befinden. Sie sollten jedoch in jedem Fall auf einen ablenkungsfreien, idealerweise neutralen Hintergrund achten. Wählen Sie einen Ort, der gut ausgeleuchtet ist und in dem im Hintergrund kein Chaos zu sehen ist.

5. Technik: Stellen Sie sicher, dass die Internetverbindung funktioniert und Sie nicht zwischendurch unterbrochen werden. Sollte es dennoch zu technischen Problemen kommen oder die Verbindung ad hoc schlechter werden, bitten Sie den Gesprächspartner , das gerade Gesagte zu wiederholen. Sprechen Sie deutlich und nicht allzu schnell, um etwaige Übertragungsverzögerungen auszugleichen.

6. Gesprächsabschluss: Fassen Sie, wie in einem normalen Präsenzgespräch auch, am Ende wichtige Punkte und die nun anstehenden Schritte noch einmal zusammen und bedanken Sie sich beim Interviewer für das Gespräch.

Ergänzende Tipps:

Skype-Benutzername: Ist der Name, unter dem man Sie in Skype erreicht, für professionelle Zwecke geeignet? Falls nicht, sollten Sie sich für Ihr Interview ein weiteres Konto mit einem adäquaten Namen anlegen. Dasselbe gilt übrigens auch für die E-Mail-Adresse, von der aus Sie Ihre Bewerbungsunterlagen versenden.

Körpersprache: Verhalten und bewegen Sie sich genau so, als würden Sie Ihrem Gesprächspartner direkt gegenüber sitzen. Spielen Sie nicht vor Nervosität mit den Händen und vermeiden Sie merkwürdige Bewegungen. So strahlen Sie Sicherheit und Selbstbewusstsein aus.

Störungen: Sorgen Sie dafür, dass Sie während des Gesprächs möglichst niemand stört.

Unterlagen: Halten Sie sämtliche Unterlagen, die Sie Ihrem Gesprächspartner vorab per Mail zugeschickt haben, ausgedruckt parat. Lassen Sie ruhig Ihr E-Mail-Programm parallel geöffnet, damit Sie Ihrem Gesprächspartner ein gewünschtes Dokument gegebenenfalls ad hoc zuschicken können.

Kopfhörer: Headsets liefern in der Regel eine bessere Sprachqualität als Lautsprecher. Sollten Sie Ihr Gespräch mit Headset führen, so nutzen Sie am besten ein unauffälliges Modell, das den visuellen Gesamteindruck nicht zu stark dominiert.

Robert Walters ist als eine der führenden internationalen Personalberatungen spezialisiert auf die Platzierung von Fach- und Führungskräften in Festanstellung sowie auf Interimbasis auf allen Managementebenen. In der Schweiz rekrutieren wir für die Bereiche Accounting & Finance, Banking & Financial Services und Sales & Marketing. Robert Walters wurde im Jahr 1985 gegründet und ist heute international in 25 Ländern vertreten.

- Ende -

Kontakt
Frau Atena Rabou-Degenkolbe - Presse & Marketing
T: +49 211 30180 008
E: atena.rabou-degenkolbe@robertwalters.com



Ende der PressemitteilungZusatzmaterial zur Meldung:Bild: http://newsfeed2.eqs.com/robertwaltersch/523161.htmlBildunterschrift: Robert Walters Switzerland AG: Vorstellungsgespräche über Skype führen
Emittent/Herausgeber: Robert Walters Switzerland AG
Schlagwort(e): Unternehmen
23.11.2016 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch Tensid EQS AG. www.eqs.com

523161  23.11.2016 




(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“
PfeilbuttonIPO-Kandidat STEMMER IMAGING AG: „Wir wollen den europäischen Markt weiter konsolidieren“
Pfeilbuttonwallstreet:online: Kryptowährungen und ein App-Juwel
Pfeilbuttonwindeln.de: Nachhaltiges und profitables Wachstum als Ziel

Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.02.2018 - Safedroid: ICO beim Wirecard-Partner
18.02.2018 - Adler Real Estate will Wohnungsportfolio ausbauen
16.02.2018 - First Sensor übertrifft Ziele für 2017
16.02.2018 - artec: Der nächste Großauftrag
16.02.2018 - Bitcoin Group: FDP-Politiker Schäffler legt Mandat nieder
16.02.2018 - Westag + Getalit verzeichnet Belastungen im Ergebnis
16.02.2018 - Eyemaxx verzeichnet Gewinnplus
16.02.2018 - Volkswagen: Zweistelliger Zuwachs im Januar
16.02.2018 - TTL erreicht die Gewinnzone
16.02.2018 - Pfeiffer Vacuum legt Zahlen für 2017 vor


Chartanalysen

16.02.2018 - QSC Aktie: Bodenbildung voraus?
16.02.2018 - Paragon Aktie: Kommt jetzt die Kursrallye?
15.02.2018 - Wirecard Aktie: „Insiderkauf” beflügelt! Durchbruch nach oben?
15.02.2018 - Aixtron Aktie: Die nächsten Kaufsignale sind möglich!
15.02.2018 - 4SC Aktie: Was ist hier los?
14.02.2018 - Steinhoff Aktie: Neue Sorgen!
14.02.2018 - Heidelberger Druck Aktie vor Comeback? Das muss passieren!
13.02.2018 - Bitcoin Group Aktie: Nur eine Pause vor dem nächsten Kursschub?
13.02.2018 - Amazon Aktie: Entscheidende Phase!
13.02.2018 - Deutsche Bank Aktie: Erholungsrallye voraus?


Analystenschätzungen

16.02.2018 - HHLA: Hochstufung treibt den Kurs an
16.02.2018 - Freenet: Ein weiteres Plus
16.02.2018 - Wirecard: Große Skepsis
16.02.2018 - ThyssenKrupp: Kaufen nach den Quartalszahlen
16.02.2018 - BB Biotech: Positives Umfeld
16.02.2018 - Allianz: Erwartungen werden reduziert
16.02.2018 - K+S: Neue Impulse
16.02.2018 - Software AG: Ein Verkaufsvotum
16.02.2018 - Daimler: Neue Impulse möglich
16.02.2018 - Hella: Nach dem Kapitalmarkttag


Kolumnen

16.02.2018 - Lufthansa Aktie: Mittelfristiger Abwärtstrend bleibt intakt - UBS Kolumne
16.02.2018 - DAX: Erholung setzt sich nur zögernd fort - UBS Kolumne
15.02.2018 - Übernahme- und Fusionsfieber - Commerzbank Kolumne
15.02.2018 - Vierte Leitzinserhöhung durch die US-Notenbank wird immer wahrscheinlicher- National-Bank Kolumne
15.02.2018 - Daimler Aktie: Erholung könnte sich fortsetzen - UBS Kolumne
15.02.2018 - DAX: Die Kursschwankungen bleiben hoch - UBS Kolumne
14.02.2018 - US-Einzelhandel: Kälte als Belastungsfaktor - Nord LB Kolumne
14.02.2018 - Deutsches BIP wächst 2017 um 2,2% – Boom setzt sich im ersten Halbjahr fort - Nord LB Kolumne
14.02.2018 - USA: Neue Pläne für Handelshemmnisse? - National-Bank Kolumne
14.02.2018 - In Großbritannien verharrt die Inflationsrate im Januar bei 3% - Commerzbank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR