DGAP-Adhoc: Laurèl GmbH: Sanierung im Schutzschirmverfahren

Nachricht vom 18.11.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: Laurèl GmbH / Schlagwort(e): Insolvenz

Laurèl GmbH: Sanierung im Schutzschirmverfahren
18.11.2016 / 14:25

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Laurèl GmbH: Sanierung im Schutzschirmverfahren
Aschheim bei München, 18. November 2016 - Nachdem keine Einigung zwischen
dem chinesischen Investor und dem Finanzinvestor erzielt werden konnte,
kann die Laurèl GmbH die Sanierung in Eigenverwaltung fortsetzen. Das
Amtsgericht München hat einem entsprechenden Antrag der Laurèl GmbH
zugestimmt.
Dieses Verfahren erhält der Laurèl GmbH, geschützt vor Vollstreckungen und
Zwangsmaßnahmen der Gläubiger, die Handlungsfähigkeit im operativen
Geschäft. Der Geschäftsführer kann die begonnene finanzwirtschaftliche
Restrukturierung uneingeschränkt fortführen und somit die Sanierung mit den
nun möglichen rechtlichen Mitteln umsetzen.
Unterstützt wird der Geschäftsführer der Laurèl GmbH von nun an durch den
Sanierungsexperten Herrn Rechtsanwalt Dr. Jörg Nerlich, der die Laurèl GmbH
in der Funktion des Generalbevollmächtigten bei der Sanierung begleitet.
Herr Dr. Nerlich ist Partner der Kanzlei GÖRG Partnerschaft von
Rechtsanwälten mbB und verfügt über langjährige Kontakte zu Unternehmen und
Beratern in der Modebranche. Er ist zudem seit vielen Jahren als
Sanierungsexperte tätig.
Als vorläufigen Sachwalter hat das Gericht den bei der Sanierung von
Modeunternehmen erfahrenen Sanierungsexperten und Rechtsanwalt Dr.
Christian Gerloff aus der Sozietät GERLOFF LIEBLER Rechtsanwälte bestellt.
Die Eigenverwaltung wird unverzüglich den Investorenprozess wieder
aufnehmen und hat bereits von mehreren Investoren entsprechende
Interessensbekundungen erhalten. Parallel haben große institutionelle
Anleihegläubiger angekündigt, aktiv einen Insolvenzplan zu unterstützen.
Damit kann der eingeschlagene Sanierungskurs der Laurèl GmbH in
Eigenverwaltung fortgesetzt werden.
Für weitere Informationen:
Frank Ostermair/Linh Chung
Better Orange IR & HV AG
+49 (0)89 8896906-14
frank.ostermair@better-orange.de











18.11.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Laurèl GmbH



Einsteinring 28



85609 Aschheim



Deutschland


Telefon:
+49 (0)89 99 888 0


Fax:
+49 (0)89 99 888 444


E-Mail:
info@laurel.de


Internet:
www.laurel.de


ISIN:
DE000A1RE5T8


WKN:
A1RE5T


Börsen:
Freiverkehr in Berlin, München, Tradegate Exchange; Open Market in Frankfurt







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



521847  18.11.2016 





PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.10.2017 - Zalando Aktie unter Druck - die Gründe
18.10.2017 - BYD Aktie: Heißer Poker zwischen Bullen und Bären
18.10.2017 - Geely Aktie: Volvos Tesla-Attacke lässt alle kalt
18.10.2017 - Nordex Aktie: Der nächste Schock
18.10.2017 - paragon Aktie nach dem Voltabox - Börsengang: ist die Luft raus?
17.10.2017 - Voltabox - Börsengang: Greenshoe ausgeübt
17.10.2017 - Geely bring Polestar gegen Tesla in Stellung
17.10.2017 - Stern Immobilien: Es bleiben Fragezeichen
17.10.2017 - Capital Stage: News und eine Kaufempfehlung
17.10.2017 - Drillisch: United Internet übernimmt Plätze im Aufsichtsrat


Chartanalysen

18.10.2017 - BYD Aktie: Heißer Poker zwischen Bullen und Bären
18.10.2017 - Geely Aktie: Volvos Tesla-Attacke lässt alle kalt
18.10.2017 - paragon Aktie nach dem Voltabox - Börsengang: ist die Luft raus?
17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Daimler Aktie: Das sollten Anleger wissen!
17.10.2017 - Geely Aktie: Darauf sollten alle achten!
17.10.2017 - co.don Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
17.10.2017 - BYD Aktie: Eine ganz wichtiger Impuls!
17.10.2017 - Bitcoin Group Aktie: Kommt jetzt der Durchbruch?


Analystenschätzungen

18.10.2017 - K+S: Leichte Vorsicht für 2017
18.10.2017 - Daimler: Coverage der Aktie wird aufgenommen
17.10.2017 - Novo Nordisk Aktie: Klarer Optimismus für Semaglutid
17.10.2017 - Airbus Aktie: Doppelte Hochstufung nach Bombardier-Deal
17.10.2017 - Sartorius: Nach der Warnung – Modell wird überarbeitet
17.10.2017 - Rio Tinto: Mehr auf der positiven Seite
17.10.2017 - Dialog Semiconductor: Die iPhone-Folge
17.10.2017 - Daimler: Agilität als Argument
17.10.2017 - Airbus und der Bombardier-Deal
17.10.2017 - Aixtron: Starke Veränderung beim Kursziel, aber...


Kolumnen

18.10.2017 - Öl - Zunehmende Spannungen lassen Ölpreise steigen - Commerzbank Kolumne
18.10.2017 - China: Der 19. Volkskongress beginnt - National-Bank
18.10.2017 - Infineon Aktie: Ausbruch eröffnet weiteres Aufwärtspotenzial - UBS Kolumne
18.10.2017 - DAX: Kampf um 13.000-Punkte-Widerstand geht weiter - UBS Kolumne
17.10.2017 - Deutschland: Konjunkturerwartungen bleiben (vorsichtig) optimistisch - Nord LB Kolumne
17.10.2017 - ZEW-Konjunkturerwartungen klettern auch im Oktober weiter nach oben - VP Bank Kolumne
17.10.2017 - Auf der Suche nach neuen Warnsignalen an den Anleihemärkten der Schwellenländer – Sarasin Kolumne
17.10.2017 - Drohungen aus Nordkorea lassen die Kapitalmärkte kalt - National-Bank
17.10.2017 - Österreich steht vermutlich vor einem Regierungsbündnis von ÖVP und FPÖ - Commerzbank Kolumne
17.10.2017 - Lufthansa Aktie: Die Hausse bleibt intakt - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR