DGAP-News: DATAGROUP AG: Aus DATAGROUP AG wird DATAGROUP SE

Nachricht vom 17.11.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: DATAGROUP AG / Schlagwort(e): Sonstiges

DATAGROUP AG: Aus DATAGROUP AG wird DATAGROUP SE
17.11.2016 / 14:42


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Aus DATAGROUP AG wird DATAGROUP SE

Pliezhausen, 17. November 2016. Der IT-Dienstleister DATAGROUP hat die Umwandlung von einer deutschen in eine europäische Aktiengesellschaft Societas Europaea, kurz SE, abgeschlossen. Zehn Jahre nach ihrem Börsengang wird aus der DATAGROUP AG die DATAGROUP SE.

"Mit der Vision DATAGROUP 2020 und unserem Full-Service-Angebot CORBOX haben wir einen steilen Wachstumskurs eingeschlagen", kommentierte DATAGROUP CEO Max H.-H. Schaber. "Die Umwandlung in eine europäische Aktiengesellschaft ist da für uns der nächste logische Schritt. Denn je größer unsere Kunden werden, umso stärker achten sie auf ein internationales Erscheinungsbild ihres IT-Dienstleisters. Die SE als führende europäische Rechtsform stärkt deshalb unsere Wettbewerbsposition und passt perfekt zu unseren Wachstumszielen." Mit der am 16. November erfolgten Eintragung ins Handelsregister ist die Umwandlung formal wirksam geworden. Grundlage hierfür war ein Beschluss der DATAGROUP-Hauptversammlung, die dem entsprechenden Plan des Vorstands im März einstimmig zugestimmt hatte.

Im operativen Geschäft wird DATAGROUP sich weiterhin auf den deutschen Markt konzentrieren. "Der deutsche Markt für IT-Services ist laut Branchenverband BITKOM über 38 Milliarden Euro groß und bietet uns noch riesige Wachstumspotenziale. Die können wir mit der neuen Gesellschaftsform zukünftig noch besser nutzen, weil die Ansprache großer Kunden erleichtert wird", so DATAGROUP COO Dirk Peters. "Darüber hinaus werden wir wie bisher die internationalen Aktivitäten unserer Kunden im Rahmen einer Follow-the-Customer-Strategie von Deutschland aus betreuen."

In der DATAGROUP SE werden Vorstand und Aufsichtsrat weiterhin personell getrennt bleiben. Die DATAGROUP SE folgt damit in ihrer Führungsstruktur dem bewährten dualistischen System. Ebenso bleibt der Firmensitz in Pliezhausen bei Stuttgart.

Von der Umwandlung verspricht sich das Unternehmen außerdem eine höhere Attraktivität der DATAGROUP-Aktie für internationale Investoren. "Wir stoßen schon heute im europäischen Ausland auf reges Interesse bei institutionellen Investoren", erläuterte DATAGROUP-Vorstand Max H.-H. Schaber. "Das Kürzel ,SE' wird dazu beitragen, die Aufmerksamkeit internationaler Anleger noch stärker auf unsere Wachstumsstory zu richten. Die Internationalisierung der Investorenlandschaft werden wir in den kommenden Jahren weiter vorantreiben." DATAGROUP bietet seit 2015 freiwillig alle kapitalmarktrelevanten Informationen auch in englischer Sprache an und hat in den vergangenen Monaten Roadshows und Konferenzteilnahmen im europäischen Ausland erheblich intensiviert.

Über DATAGROUP:
DATAGROUP ist eines der führenden deutschen IT-Service-Unternehmen. Über 1.700 Mitarbeiter an Standorten in ganz Deutschland konzipieren, implementieren und betreiben IT-Infrastrukturen und Business Applikationen wie z.B. SAP. Mit CORBOX bietet DATAGROUP ihren Kunden alle IT-Services, die sie für einen stabilen IT-Betrieb benötigen. Damit ist DATAGROUP ein Full Service Provider und betreut für mittelständische und große Unternehmen sowie öffentliche Auftraggeber über 550.000 IT-Arbeitsplätze weltweit. Kurz gesagt: We manage IT. Das Unternehmen wächst organisch und durch Zukäufe. Die Akquisitionsstrategie zeichnet sich vor allem durch eine optimale Eingliederung der neuen Unternehmen aus. Durch ihre "buy and turn around-" bzw. "buy and build"- Strategie nimmt DATAGROUP aktiv am Konsolidierungsprozess des IT-Service Marktes teil.

Kontakt:
DATAGROUP SE
Dr. Michael Klein
Investor Relations
Wilhelm-Schickard-Str. 7
72124 Pliezhausen
Fon +49-7127-970-059
Fax +49-7127-970-033
Michael.Klein@datagroup.de










17.11.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
DATAGROUP AG



Wilhelm-Schickard-Str. 7



72124 Pliezhausen



Deutschland


Telefon:
+49 (0)7127 970 000


Fax:
+49 (0)7127 970 033


Internet:
www.datagroup.de


ISIN:
DE000A0JC8S7


WKN:
A0JC8S


Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market (Entry Standard) in Frankfurt







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



521989  17.11.2016 





PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.10.2017 - Hypoport Aktie stürzt ab - Zahlen enttäuschen
20.10.2017 - Evotec Aktie rauscht in die Tiefe - Shortseller schuld?
20.10.2017 - Syzygy legt Quartalszahlen vor
20.10.2017 - curasan: Planungen für 2017 werden gesenkt
20.10.2017 - Auden trennt sich von Teilen der OptioPay-Beteiligung
20.10.2017 - Aroundtown schließt Kapitalerhöhung ab
20.10.2017 - Metro sieht Impulse unter anderem im Onlinegeschäft
20.10.2017 - Uniper will Kraftwerk im Sommer stilllegen
20.10.2017 - Nordex Aktie: Jetzt wird es richtig kritisch!
20.10.2017 - CR Capital Real Estate: Kapitalherabsetzung wird umgesetzt


Chartanalysen

20.10.2017 - MBB Aktie: Boden nach dem „Aumann-Schock” in Sicht?
20.10.2017 - E.On Aktie: Was passiert hier gerade?
20.10.2017 - Morphosys Aktie: Die Lage spitzt sich zu!
20.10.2017 - BYD und Geely: Beide Aktie bleiben absturzgefährdet, aber...
19.10.2017 - Evotec Aktie: Das war es dann wohl, oder?
19.10.2017 - BYD und Geely: Aktien unter Druck - das wird jetzt ganz eng für die Bullen!
19.10.2017 - Medigene Aktie: Aus der Traum?
19.10.2017 - Commerzbank Aktie: Alles steht auf des Messers Schneide!
18.10.2017 - Evotec Aktie: Das kann noch gefährlich werden
18.10.2017 - BYD Aktie: Heißer Poker zwischen Bullen und Bären


Analystenschätzungen

20.10.2017 - Allianz Aktie: Aufwärtsbewegung vor dem Ende?
20.10.2017 - MBB Aktie: Neues Kursziel
20.10.2017 - Aumann Aktie bekommt Kaufempfehlung
20.10.2017 - Kion: Reihenweise senken sich die Daumen
20.10.2017 - Commerzbank Aktie: Kursziel deutlich erhöht, aber…
20.10.2017 - Daimler Aktie: So sehen die Experten die Quartalszahlen
19.10.2017 - Aixtron Aktie: Das Aus für die Bullen?
19.10.2017 - Commerzbank Aktie: Das dürfte den Bullen gar nicht in den Kram passen
19.10.2017 - Bayer Aktie bekommt Kaufempfehlung
19.10.2017 - Puma Aktie: Neue Expertenstimmen


Kolumnen

20.10.2017 - China stellt die Weichen - Weberbank-Kolumne
20.10.2017 - Xi Jinping stärkt seine Macht und die Macht der Kommunistischen Partei - Commerzbank Kolumne
20.10.2017 - Haushaltsentwurf passiert den US-Senat - National-Bank
20.10.2017 - Daimler Aktie: Neuer Aufwärtstrend hat sich etabliert - UBS Kolumne
20.10.2017 - DAX: Die Volatilität zieht deutlich an - UBS Kolumne
19.10.2017 - US-Wohnungsmarkt ohne Anzeichen einer Überhitzung - Commerzbank Kolumne
19.10.2017 - Erklärt Katalonien heute Morgen endgültig die Unabhängigkeit? - National-Bank
19.10.2017 - China: Wachstum glänzt auf den ersten Blick – im Hintergrund gärt es - VP Bank Kolumne
19.10.2017 - Vonovia Aktie: Neues Allzeithoch bestätigt Aufwärtstrend - UBS Kolumne
19.10.2017 - DAX: Der Widerstand ist gebrochen - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR