DGAP-News: msg life ag: msg life veröffentlicht 9-Monatsbericht

Nachricht vom 17.11.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: msg life ag / Schlagwort(e): 9-Monatszahlen

msg life ag: msg life veröffentlicht 9-Monatsbericht
17.11.2016 / 09:15


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
msg life veröffentlicht 9-Monatsbericht

(Leinfelden-Echterdingen, den 17. November 2016) - Die msg life ag (ISIN DE0005130108) hat heute die Finanzzahlen für die ersten neun Monate 2016 vorgelegt. Demnach ist das bisherige Geschäftsjahr operativ gut verlaufen: Mit einem Gesamtumsatz von 87,5 Mio. Euro (per 30. September 2015: 78,7 Mio. Euro) und einem Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen auf Sachanlagen und Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände (EBITDA) von 6,2 Mio. Euro (per 30. September 2015: 4,9 Mio. Euro) liegen sowohl Umsatz als auch Ergebnis im Rahmen der Jahresplanungen.

Nach Berücksichtigung von unter anderem einem Steueraufwand in Höhe von 2,5 Mio. Euro (per 30. September 2015: 0,7 Mio. Euro) erzielte msg life zum 30. September 2016 ein Periodenergebnis von 2,4 Mio. Euro (per 30. September 2015: 3,0 Mio. Euro) und damit ein Ergebnis je Aktie von 0,06 Euro (per 30. September 2015: 0,07 Euro). Der positive Cashflow aus betrieblicher Tätigkeit liegt bei 2,0 Mio. Euro (per 30. September 2015: 2,3 Mio. Euro).

Das Eigenkapital zum 30. September 2016 beträgt 48,4 Mio. Euro und ist im Vergleich zum 31. Dezember 2015 leicht um 2,2 Mio. Euro angestiegen. Damit liegt die Eigenkapitalquote zum 30. September 2016 bei 54,8 Prozent (per 31. Dezember 2015: 56,8 Prozent). Ende September 2016 beschäftigte msg life insgesamt 907 Mitarbeiter (per 30. September 2015: 866 Mitarbeiter).

Diese positiven wirtschaftlichen Kennziffern sind Resultat eines sehr stabilen und von erfolgreichen Projekten geprägten Bestandskundengeschäfts, das kontinuierlich zu Neuaufträgen führt. Hinzu kommt der Gewinn von mehreren Neukunden wie UNIQA Asigurari de viata, APRIL Portugal, Tranquilidade und Helvetia Österreich.

Im dritten Quartal schloss msg life mit der Barclays Bank eine Kooperationsvereinbarung ab mit dem Ziel, gemeinsam eine effiziente Plattform für innovative neue Produkte rund um Lebensversicherung, Altersvorsorge und langfristige Sparprodukte anzubieten. Die Basis für dieses gemeinsame Lösungsangebot bilden die msg.Insurance Suite in der Leben-Ausprägung, also inklusive der Kernanwendung msg.Life Factory, und die unter dem Namen FlexProtect am Markt bekannten Produkte von Barclays. Von der Kooperation rund um diese auch technisch höchst innovative Gesamtlösung erwartet msg life mittel- wie langfristig relevante Geschäftsimpulse.

Im laufenden Geschäftsjahr 2016 rechnet msg life mit einem Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen auf Sachanlagen und Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände (EBITDA) zwischen 10,0 und 12,0 Mio. Euro sowie einem Gesamtumsatz zwischen 110,0 und 112,0 Mio. Euro.

Über msg life

Als Teil der unabhängigen, international agierenden msg-Unternehmensgruppe gehören die msg life ag und ihre Konzernunternehmen zu den führenden Software- und Beratungsunternehmen für die europäische Versicherungsbranche mit den Schwerpunkten Lebensversicherungen und Altersvorsorgeeinrichtungen. Das Leistungsspektrum reicht von Standardsoftware über Consulting-Dienstleistungen bis hin zur Übernahme des IT-Betriebs (Cloud-Lösungen).

Die msg life Gruppe mit Hauptsitz in Leinfelden-Echterdingen und Standorten in München, Düsseldorf, Hamburg und Köln sowie Tochtergesellschaften in den Niederlanden, Österreich, der Schweiz, der Slowakei, Slowenien, Polen, Portugal und den USA beschäftigt rund 900 Mitarbeiter.

Kontakt

msg life ag
Unternehmenskommunikation
Frank Fahrner
Humboldtstraße 35
70771 Leinfelden-Echterdingen
Tel. +49 711 94958-0
E-Mail: presse@msg-life.com
Internet: www.msg-life.com











17.11.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
msg life ag



Humboldtstraße 35



70771 Leinfelden-Echterdingen



Deutschland


Telefon:
+49 (0)711 94958-0


Fax:
+49 (0)711 94958-49


E-Mail:
investor.relations@msg-life.com


Internet:
www.msg-life.com


ISIN:
DE0005130108


WKN:
513010


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



521763  17.11.2016 





Heute ab 18 Uhr: LIVE im Stream: „Digitalisierung, Immigration und der Wolfahrtsstaat” - Mårten Blix, Research Institute of Industrial Economics

PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

24.10.2017 - Aixtron: Übernahme so gut wie perfekt
23.10.2017 - Euroboden: Anleihe bereits platziert
23.10.2017 - Neue ZWL bietet Anleihe-Gläubigern einen Umtausch an
23.10.2017 - CEWE meldet Übernahme
23.10.2017 - Digitalisierung, Immigration und der Wolfahrtsstaat - 4investors Livestream - heute 18 Uhr!
23.10.2017 - Sanha: Versammlungsbeschlüsse sind rechtskräftig
23.10.2017 - Capital Stage kauft Windpark von Energiekontor
23.10.2017 - wallstreet:online beruft neue Vorstände
23.10.2017 - Eyemaxx erweitert Aktivitäten-Spektrum
23.10.2017 - Linde-Merger: Mindestannahmequote wird gesenkt


Chartanalysen

23.10.2017 - BYD und Geely Aktien unter Druck: Der wackelnde Boden der Hype-Werte
23.10.2017 - Evotec Aktie: Wo ist die Bremse?
23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kommt der neue Aufwärtstrend?
23.10.2017 - Staramba Aktie: Achtung, hier passiert etwas!
23.10.2017 - Evotec Aktie: Was läuft hier?
20.10.2017 - MBB Aktie: Boden nach dem „Aumann-Schock” in Sicht?
20.10.2017 - E.On Aktie: Was passiert hier gerade?
20.10.2017 - Morphosys Aktie: Die Lage spitzt sich zu!
20.10.2017 - BYD und Geely: Beide Aktie bleiben absturzgefährdet, aber...
19.10.2017 - Evotec Aktie: Das war es dann wohl, oder?


Analystenschätzungen

23.10.2017 - Kion Aktie stabilisiert sich: Neues Kursziel
23.10.2017 - Commerzbank Aktie: Warnung im Vorfeld der Quartalszahlen
23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Das ist drastisch!
23.10.2017 - Infineon Aktie: Wie große ist das Kurspotenzial noch?
23.10.2017 - MS Industrie: Neues Kursziel für die Aktie
23.10.2017 - Software AG: Positive Expertenstimmen für die Aktie
23.10.2017 - Hypoport Aktie: Chance auf die Wende nach oben? Das sagen Analysten!
23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kurssprung voraus?
20.10.2017 - Allianz Aktie: Aufwärtsbewegung vor dem Ende?
20.10.2017 - MBB Aktie: Neues Kursziel


Kolumnen

23.10.2017 - Tagung des EZB-Rats wirft ihre langen Schatten voraus - National-Bank
23.10.2017 - Goldman Sachs Aktie: Auf dem Weg zum Allzeithoch - UBS Kolumne
23.10.2017 - DAX: Die Unsicherheit bleibt hoch - UBS Kolumne
20.10.2017 - China stellt die Weichen - Weberbank-Kolumne
20.10.2017 - Xi Jinping stärkt seine Macht und die Macht der Kommunistischen Partei - Commerzbank Kolumne
20.10.2017 - Haushaltsentwurf passiert den US-Senat - National-Bank
20.10.2017 - Daimler Aktie: Neuer Aufwärtstrend hat sich etabliert - UBS Kolumne
20.10.2017 - DAX: Die Volatilität zieht deutlich an - UBS Kolumne
19.10.2017 - US-Wohnungsmarkt ohne Anzeichen einer Überhitzung - Commerzbank Kolumne
19.10.2017 - Erklärt Katalonien heute Morgen endgültig die Unabhängigkeit? - National-Bank

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR