4investors-Redaktion: Exklusive Analysen, Berichte und Interviews


Werbung
Die Poco-Kette gehört zu Steinhoffs Europa-Aktivitäten und ist Gegenstand eines heftigen Streits vor Gerichten. Bild und Copyright: Steinhoff International.

Steinhoff Aktie: Was macht die Börse aus diesen Neuigkeiten?

21.02.2018 - Der Nackenschlag war hart, den Steinhoff gestern von einem Amsterdamer Gericht bekam. Das Unternehmen darf seine Poco-Beteiligung zwar als „controlled interest” bilanzieren, doch die Praxis, die Poco-Kette komplett in der eigenen Bilanz zu konsolidieren, wurde vom Gericht beanstandet. Der niederländisch-südafrikanische Retail-Konzern darf Poco ab der Bilanz für das Jahr 2016 nur zur Hälfte konsolidieren - wir berichteten. Auf den Konzern wächst damit im Zuge des schwelenden Bilanzskandals der Druck weiter und der Kampf um die Poco-Anteile dürfte ein großer Baustein der Verunsicherung sein. Noch ist die Auseinandersetzung mit dem österreichischen Geschäftspartner Andreas Seifert nicht beendet. Während es in ...


Börsengänge und IPO - Interviews und Berichte

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR