4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien

Unternehmensnews

Sixt verzeichnet besser als erwartete Zahlen für 2017

Autor: Michael Barck
09.02.2018



Vorläufigen Zahlen zufolge hat Sixt das Jahr 2017 mit einem Umsatz von 2,31 Milliarden Euro nach zuvor 2,12 Milliarden Euro abgeschlossen. Vor Steuern weist der Autovermieter einen Gewinn von 285 Millionen Euro aus im Vergleich zu 218 Millionen Euro im Jahr 2016. Auf das vierte Quartal entfällt ein Vorsteuergewinn von 60 Millionen Euro nach zuvor 46 Millionen Euro. Für den Gewinnanstieg sei neben dem Umsatzzuwachs auch eine erhebliche Verbesserung des Ergebnisses im Geschäftsbereich Autovermietung sowohl im Inland als auch im Ausland verantwortlich, so Sixt.

Die Zahlen fallen besser als erwartet aus. „Bisher war der Vorstand für das Geschäftsjahr 2017 von einem deutlich steigenden Konzern-EBT sowie einem soliden Wachstum des operativen Konzernumsatzes ausgegangen”, so die Süddeutschen. Das Ergebnis habe „unsere Erwartungen erheblich übertroffen”, sagt Konzernchef Erich Sixt am Freitag.
Die komplette News des Unternehmens: hier klicken