4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien

Analysten

Deutsche Bank: Skeptischeres Kursziel für die Aktie

Autor: Michael Barck
09.02.2018



Die Deutsche Bank Aktie steht im Handel am Freitag unter Druck. Neue charttechnische Verkaufssignale belasten das Papier, das heute den vorherigen Rutsch unter die Unterstützungszone bei 13,05/13,21 Euro deutlich ausbaut. Bis auf 12,37 Euro fällt der Aktienkurs des DAX-notierten Bankkonzerns heute bisher, am Nachmittag zeigt sich das Papier hiervon nur leicht erholt bei 12,51 Euro mit mehr als 2 Prozent im Minus.

Neben den charttechnisch negativen Impulsen belastet die Deutsche Bank Aktie heute auch eine Herabstufung des Kursziels durch die Analysten bei Warburg Research. Bisher hatten diese ihre Zielmarke für den DAX-Wert bei 14,40 Euro angegeben, die neue Zielmarke liegt bei 12,70 Euro. Angesichts der jüngsten Verluste beim Aktienkurs der Deutschen Bank bleibt es trotz der niedrigeren Zielmarke bei der Einstufung mit „Hold”. Man kritisiert wenig befriedigende Perspektiven bei der Entwicklung der Ausgaben des Bankkonzerns.