4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien

Chartanalyse

Geely Aktie in Turbulenzen - was hier passieren kann

Autor: Michael Barck
09.02.2018



Bild und Copyright: Geely/Volvo.


Bei der Geely Aktie geht es heute an der Börse in Hongkong schwankungsfreudig zu. Der Aktienkurs des chinesischen Autobauers schwankt deutlich, fällt zunächst auf 20 Hongkong-Dollar zurück und kann sich anschließend auf 21,30 Hongkong-Dollar erholen. Zuletzt wurde die Geely Aktie bei 21,05 Hongkong-Dollar mit 3,88 Prozent im Minus notiert.

Insgesamt ist der heutige Handelstag eine Fortsetzung der Abwärtsbewegung, die schon seit dem 22. November bei der Geely Aktie das Bild prägt und bei 29,80 Hongkong-Dollar begonnen hat. Nach einer Zwischenerholung auf 28,75 Hongkong-Dollar, erreicht Anfang 2018, nahm der Aktienkurs des chinesischen Autobauers wieder Abwärtsdynamik auf und hat mittlerweile einige stärkere charttechnische Verkaufssignale generiert - unter anderem um 24,30/24,70 Hongkong-Dollar und bei 23,00/23,70 Hongkong-Dollar, beides nun als Widerstandsmarken anzusehen.

Doch es gibt Hoffnung für die Bullen: Die Geely Aktie hat am Freitag eine Unterstützungszone unterhalb von 20,25 Hongkong-Dollar bestätigt, deren Kernbereich sich bis 19,75 Hongkong-Dollar erstreckt. Der volatile Titel kommt bisher in seiner Erholungsbewegung aber nicht an die erste Hürdenzone heran, die sich um 21,60/22,00 Hongkong-Dollar erstreckt. Die genannten Marken dürften weiterhin wichtige charttechnische Impulse setzen.