4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien

Chartanalyse

Deutsche Bank Aktie: Ist das die große Chance?

Autor: Michael Barck
07.02.2018



Bild und Copyright: Deutsche Bank.


Im Zuge der jüngsten Kursverluste ist die Deutsche Bank Aktie zwar seit Mitte Dezember von 17,126 Euro auf gestern erreichte 13,056 Euro gefallen, allerdings zeichnen sich aktuell Chancen auf ein Comeback bei der DAX-notierten Bankaktie ab. Der Grund ist charttechnischer Natur: Gestern könnte bei dem Papier eine Bärenfalle entstanden sein. Das Tagestief für die Deutsche Bank Aktie ist knapp unter einem wichtigen Unterstützungsbereich notiert, der sich bei 13,11/13,21 Euro erstreckt.

Allerdings blieb der Break hierunter gestern nicht von Dauer: Im Tagesverlauf verzeichnete der Titel eine Erholung, die sich am Mittwochmorgen fortsetzt. Den gestrigen XETRA-Handel an der Frankfurter Börse hat die Deutsche Bank Aktie bei 13,168 Euro mit 3,55 Prozent im Minus beendet, nachdem es am Nachmittag zwischenzeitlich auf bis zu 13,486 Euro nach oben ging. Aktuelle Indikationen am heutigen Morgen liegen im Tradegate-Handel um 13,40/13,45 Euro und nehmen damit das gestrige Tageshoch ins Visier.

Mit der Entwicklung könnten interessante charttechnische Hindernisse ins Visier kommen. Nachdem die Deutsche Bank Aktie gestern die Supportzone auf 13,05/13,21 Euro ausgeweitet hat, geht der Blick nun in Richtung diverser charttechnischer Hindernisse, die sich bei 13,50/13,67 Euro und darüber erstrecken. Neue prozyklische Kaufsignale könnten nach den jüngsten Kursverlusten bei der Aktie der Deutschen Bank für einen Stimmungsumschwung sorgen. Kommt es dagegen zu einem stabilen Rutsch unter 13,05/13,21 Euro, wären die Supports unterhalb von 12,33 Euro das mögliche erste Kursziel.
Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - Deutsche Bank: Minus beim Kursziel der Aktie